Jun 162019
 

In „Pluto – Imagination, Wertschätzung und Verwandlung“ geht es um den Himmelskörper Pluto, der in der Astrologie die Fähigkeit zur Imagination symbolisiert.*1 Es geht hier also um unsere Fähigkeit, Konzepte, Vorstellungen und geistige Bilder zu entwickeln. Schauen wir uns das Mal noch etwas genauer an:

Weiterlesen »

 16. Juni 2019  Veröffentlicht von um 20:35  Allgemein, Astrologie, Metaastrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  2 Antworten »
Jan 012019
 

2018 war in astrologischer Hinsicht sehr spannend. Mich hat vor allem der Eintritt des Mondknotens in den Krebs beschäftigt. Mein Text über die „Rückkehr der Mondgöttin“ wurde in mehrere Sprachen übersetzt, wofür ich den Übersetzerinnen Pyar Rauch, Vera Toulesvents, Jeanne Prajna, Alhiama Agnes Eber, Luisa Sanchez und einer mir persönlich Unbekannten noch einmal danken möchte. Der Text beschreibt, dass sich die Energien vom Männlichen zum Weiblichen verlagern https://www.vinzent-liebig-blog.de/mondgoettin/#more-4609  und einen Aspekt habe ich vergessen zu erwähnen. Nämlich, dass der Mond in politischen Zusammenhängen „das Volk“ symbolisiert. Es ist also  anzunehmen, dass diese Konstellation, die noch bis Frühjahr 2020 gültig bleibt, auch eine zunehmend stärkere Einmischung der Bevölkerung in die Politik anzeigt. Man könnte z. B. an die Proteste der „Gelbwesten“ in Frankreich denken.

Weiterlesen »

 1. Januar 2019  Veröffentlicht von um 23:27  Allgemein, Astrologie, Metaastrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with: , ,  Keine Antworten »
Nov 192018
 

Planetarisierung des Bewusstseins
Emanzipation des Individuums

Astrologie und Alchemie gehören zu den ältesten Künsten auf dem Planeten Erde und verhalten sich zueinander wie Theorie und Praxis. Wir gehen durch eine Phase der Verwandlung, wie sie die Menschheit noch nie erlebt hat! Wir sind dabei, eine globale, planetarische Kultur zu entwickeln. Alle bisherigen Strukturen, die dieser Perspektive nicht genügen, geraten dabei in die Krise.

Weiterlesen »

Dez 282017
 

 

Wenn in einem Ameisenhaufen auch nur eine einzige Ameise in ihrem Verhalten selbstbestimmt wird, verändert das den ganzen Ameisenhaufen.

 

Die Wintersonnenwende 2017/18 zeigt, welche astrologischen Bilder in den 12 Monaten ab dem 21.12.2017 bestimmend werden. Im Vordergrund steht bei Mars im Skorpion, dass Energie systemisch wirksam wird. Es können „Dominoeffekte“ entstehen. Idealerweise ist man sich bei dieser Konstellation seiner Motivation sehr bewusst. Denn hier kann schon ein einzelner Impuls viel ins Rollen bringen.

Bei Pluto im Steinbock ist anzunehmen, dass sich auf der kollektiven Ebene die Aufhebung unserer bisherigen Vorstellungen fortsetzen wird. Das ist eine seit dem Bankencrash von 2008 wirksame globale Ent-Täuschungskonstellation, die erfordert, dass wir uns in uns selbst und unseren eigenen schöpferischen Möglichkeiten zentrieren. Wenn in einem Ameisenhaufen auch nur eine einzige Ameise in ihrem Verhalten selbstbestimmt wird, verändert das den ganzen Ameisenhaufen.

Passend dazu ergibt sich mit Saturn im Steinbock eine Konstellation für Selbstbestimmung. Saturn, Steinbock und Haus 10 symbolisieren das Prinzip der Bestimmung. Bei Saturn im Steinbock oder in Haus 10 wandelt sich dieses Prinzip aus sich selbst, durch sich selbst zu neuen Stufen seiner Selbst. Die bisherige Bestimmung wird aufgehoben und es ergibt sich die Chance zur Neu- und Selbstbestimmung.

Bei Sonne auf 0° Steinbock wird eben dies zur Verhaltens- und Ausdrucksform und so münden letztlich alle weiteren astrologisch gegebenen Inhalte in der Frage, ob man sich wandeln, oder so weiterleben möchte wie bisher. Da der neue Mondknoten im Löwen steht und sich deshalb nur so verwirklichen kann, wie es die Sonne auf 0° Steinbock erlaubt, liegt es nahe in die Selbstbestimmung zu gehen, wenn man sich entwickeln möchte.

Ergebnis und Bedeutung liegen bei Venus im Schützen und Jupiter im Skorpion in der Erweiterung unserer Denk- und Begegnungsfähigkeit und in der Bildung von Gemeinschaften geistig Gleichgesinnter.

Viel Glück in 2018
Vincento

 28. Dezember 2017  Veröffentlicht von um 13:43  Allgemein, Astrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with: , , , , , ,  2 Antworten »
Jun 302017
 

Liebe Leserinnen und Leser,

hier geht es um eine Revolution in der Astrologie. Seit mir am 15.3.1995 die Idee zu den „metaastrologischen Schlüsselbilden“ einfiel, habe ich diese Idee als ein Geschenk empfunden, das mir gegeben wurde, um es weiter zu geben. Also publiziere ich hier das Quellenmaterial und die Methoden der „metaastrologischen Schlüsselbilder“, – wie ich meine Entdeckung nenne – so dass auch andere Astrologinnen und Astrologen damit arbeiten können.

Die Grundidee ist Folgende: Wenn ein neuer Planet endeckt wird und man ein Horoskop auf den Moment seiner Entdeckung macht, dann zeigt dieses Horoskop die Bedeutung dieses Planeten für die ganze Menschheit. Denn die Entdeckung eines neuen Planeten ist ja wie eine Begegnung dieses Planeten mit der gesamten Menschheit, die in dem Fall durch den einzelnen Menschen repräsentiert wird, der den neuen Planeten entdeckt.

Weiterlesen »

Nov 032016
 

herbstmitte-2016

 

Die Herbstmitte am 7.11.2016 zeigt einige der mentalen Konstellationen der nächsten 12 Monate.

Die Sonne auf exakt 15° Skorpion aktiviert den Pluto, der unsere Imaginationen, Glaubensysteme und Vorstellungen symbolisiert. Saturn in der Halbsumme von Sonne und Pluto, die im Sextil zueinander stehen, kann sehr schwierige und langsame, mentale Entwicklungsprozesse symbolisieren.  Weiterlesen »

Jun 212016
 

Sommersonnenwende 2016

Die Sommersonnenwende 2016 zeigt die astrologischen Konstellationen, die für das emotionale Klima auf unserem Planeten ab dem 20.6.2016 um 22:34 Weltzeit in den kommenden 12 Monaten bestimmend werden. Das ist nicht im statischen Sinne zu verstehen, denn natürlich kommen immer wieder neue Konstellationen dazu und so entstehen alle möglichen Wandlungen. Aber als grundsätzlicher emotionaler Trend sind diese Konstellationen zunächst einmal gültig. Weiterlesen »

Feb 032016
 

wassermann-ingress2016

Der Wassermann-Ingress 2016 am 4. Februar um 10:46:02 MET

Der Wassermann-Ingress 2016 zeigt die schöpferischen Konstellationen für die nächsten 12 Monate. Die Übergänge der Sonne über weitere entscheidende Punkte im Tierkreis wie 0° Widder, 15° Stier, 0° Krebs, 15° Löwe usw. bringen dann die energetischen, gemeinschaftlichen und seelischen Konstellationen, die im Löwen daraus eine lebendige Ausdrucksform machen. Weiterlesen »

Jan 192015
 

Saturn-Uranus-Pluto-Combin

Saturn/Uranus/Pluto symbolisiert gegensätzliche Ideenwelten. Begegnungen zwischen gegensätzlichen Ideenwelten sind notwendigerweise ein Teil dessen, was wir als „Globalisierung“ bezeichnen. Denn während all die unterschiedlichen Kulturen unseres Planeten miteinander in Kontakt kommen, treffen eben manchmal auch sehr gegensätzliche Ideenwelten aufeinander. Diese Konstellation ist ein wichtiger Faktor in der aktuellen Zeitqualität**. Aber die Konstellation kann auch dann gültig sein, wenn in einem einzelnen Menschen gegensätzliche Ideen aufeinander treffen. Es geht hier also im Wesentlichen um die Frage, was geschieht, wenn sich gegensätzliche Denkweisen begegnen.  Weiterlesen »

Jan 012015
 

A05.jpg für den Blog

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Sie finden hier eine Übersicht über wichtige astrologische Konstellationen im Jahr 2015. Zu dem Zweck wurde das Jahr 2015 in Zeitabschnitte von jeweils 10 Tagen geteilt. Die Intensität einer Konstellation ähnelt einer Welle. Sie steigt an, erreicht einen Höhepunkt und flaut wieder ab. Wenn also eine Konstellation für einen bestimmten Zeitpunkt oder Zeitraum angegeben wird, dann gilt sie oft auch einige Tage davor und danach.

Weiterlesen »

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen