Apr 282019
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

hier kommt ein besonderes astrologisches Angebot:

Die zodiakale Radix – Erholung im kosmischen Raum

Man kann den Menschen astrologisch aus ganz verschiedenen Perspektiven betrachten. Und ich stoße durch meine Forschungsarbeit immer wieder Mal auf neue Perspektiven und Methoden. Wenn meine Beratungspraxis ein Restaurant wäre, dann wäre es ein Restaurant mit einer ziemlich umfangreichen Speisekarte und darauf findet Ihr heute ein ganz besonderes neues Gericht.

Weiterlesen »

Apr 282019
 

„Astrologisches zur Frühlingsmitte 2019“ beschreibt die Konstellationen des Moments, wenn die Sonne 15° Stier erreicht. Das wird erst am 5.5.2019 sein, aber die Konstellationen sind teilweise schon jetzt spürbar. 15° Stier gilt wie die 15° der anderen „fixen“ Zeichen Löwe, Skorpion und Wassermann als „kosmisches Tor“, das nach Dane Rudhyar einen Durchfluss besonders starker kosmischer Energien auf die Erde ermöglicht. Wolfgang Döbereiner fand, dass diese Punkte die Durchsetzung individueller Vorstellungen beschleunigen. Und wer wäre ich, diesen berühmten Kollegen zu widersprechen? 🙂

Weiterlesen »

Feb 182019
 

Wenn wir das Verhältnis von Sonne und Mond in den Blick nehmen wollen, bietet sich an, ein Combin zwischen dem Horoskop auf die erste erfolgreiche astronomische Fotografie der Sonne durch den Astronomen Berkowsky und dem Horoskop auf die Mondlandung zu machen. Wir bekommen dadurch ein Urbild für die Beziehungen zwischen Sonne und Mond aus menschlicher Perspektive – aus menschlicher Perspektive deshalb, weil die erste erfolgreiche astronomische Fotografie der Sonne und die Mondlandung ja beide von Menschen unternommen wurden. Wir wissen also dadurch noch nicht, was die Verbindungen zwischen Sonne und Mond für die Ameisen oder für die Grashalme bedeuten. Aber wir wissen, was sie für uns Menschen bedeuten, und das ist ja fürs Erste auch schon mal wirklich sehr, sehr schön

Weiterlesen »

Jul 242017
 

Seit dem 20. Juli 2017 um 12:20 Weltzeit bewegt sich der Mars im Löwen, am 5.9.2017 wechselt er in die Jungfrau. Die Zeichen Krebs, Löwe und Jungfrau bilden den „seelischen Quadranten“ und symbolisieren die Phasen der Impression, Expression und Reflexion.  Weiterlesen »

Jun 302017
 

Liebe Leserinnen und Leser,

hier geht es um eine Revolution in der Astrologie. Seit mir am 15.3.1995 die Idee zu den „metaastrologischen Schlüsselbilden“ einfiel, habe ich diese Idee als ein Geschenk empfunden, das mir gegeben wurde, um es weiter zu geben. Also publiziere ich hier das Quellenmaterial und die Methoden der „metaastrologischen Schlüsselbilder“, – wie ich meine Entdeckung nenne – so dass auch andere Astrologinnen und Astrologen damit arbeiten können.

Die Grundidee ist Folgende: Wenn ein neuer Planet endeckt wird und man ein Horoskop auf den Moment seiner Entdeckung macht, dann zeigt dieses Horoskop die Bedeutung dieses Planeten für die ganze Menschheit. Denn die Entdeckung eines neuen Planeten ist ja wie eine Begegnung dieses Planeten mit der gesamten Menschheit, die in dem Fall durch den einzelnen Menschen repräsentiert wird, der den neuen Planeten entdeckt.

Weiterlesen »

Mrz 142017
 

Frühlingsanfang ist dieses Jahr am 20.3.2017 um 11:28:26 mitteleuropäischer Zeit. Hier gibt es einen astrologischen Rückblick auf die vergangenen und eine Vorschau auf die kommenden 12 Monate. Aus astronomischer Sicht beginnt der Frühling, wenn die Sonne 0° Widder erreicht. Astrologisch betrachtet ist dies der Beginn des Jahres. Denn der Widder symbolisiert den Anfang, den Übergang vom Unsichtbaren in die konkrete Manifestation. Als Bild wäre das z. B. der Moment, wenn ein Pflanzenkeim zu sprießen beginnt und die Schale seines Samens durchbricht. 0° Widder symbolisiert das, was aus dem Unsichtbaren in die Existenz eintritt und in der Hamburger Schule auch „die Welt, die Allgemeinheit“. Das Horoskop auf den Frühlingsanfang wird von Astrologen als „Widderingress“ bezeichnet.

Weiterlesen »

Feb 232017
 

Zwischenablage01

Ich starte ein neues Beratungsangebot, die fokussierte astrologische Beratung. Dabei wird ein einzelner Erfahrungsbereich wie z. B. Liebe, Berufung, Inspiration usw. mit mehreren astrologischen Methoden beleuchtet. Dadurch kann man die wichtigsten Aspekte und das Wesentliche eines Lebensbereichs tiefer und klarer verstehen. Dazu kommen individuell maßgeschneiderte Tipps, wie man zu Verbesserungen im jeweiligen Lebensbereich kommen kann. Hier in wenigen Stichworten die Themen, zu denen fokussierte astrologische Beratungen gebucht werden können.

 

ENERGIE – Potential und Selbstdurchsetzung in der konkreten Existenz

SUBSTANZ – Besitz im weitesten Sinne, das Material mit dem man arbeiten kann

VERMITTLUNG – Kommunikation und intellektuelle Begabungen

 

IMPRESSION – die Seelenlandschaft, emotionale Muster, Gefühl und Empfindung

EXPRESSION – subjektive Ausdrucks- und Verhaltensformen, Leben und Erleben

REFLEXION – Bewusstheit, Wahrnehmung, Anpassungsfähigkeit, Arbeit

 

LIEBE – Beziehungsmuster und wie in „die Welt da draußen“ geschaut wird

ORIENTIERUNG – mentale Strukturen, Leitbilder, Glaubensysteme

ANSCHAUUNG – Einsichts- und Erkenntnisvermögen, Weltbild

 

BESTIMMUNG – die Berufung, auch als der spirituelle Aspekt des Berufsbildes

INDIVIDUATION – die Entwicklung als freies, einzigartiges, schöpferisches Wesen

URGRUND – Intuition, Spuren früherer Leben, das tiefste Lebensmotiv

 

Die fokussierten astrologischen Beratungen gibt es zum Preis von 1,20 € pro Minute. Das Thema URGRUND wird derzeit unter dem Titel „Sonderangebot – astrologische Beratung zum Thema Intuition noch bis zum 20.3.2017 zum Sonderpreis von 1,00 € pro Minute angeboten.

 

Vinzent Liebig

Email: changchub11(at)yahoo.de
Telefon: 0049 (0)761-6967248 werktags 14 – 19 Uhr

Okt 132016
 

Die Galaxie M49 wurde am 19.2.1771 um 02:13:32 Weltzeit durch den französischen Astronomen Charles Messier in Paris in Frankreich entdeckt. Das Entdeckungshoroskop von M49 wurde durch die Astrologin Birgit Braun recherchiert. So wie die Sonne das Zentrum unseres Sonnensystems bildet, bildet das Galaktische Zentrum (GZ) das Zentrum unserer Galaxis und ist so betrachtet ein energetisches Zentrum höherer Ordnung als unsere Sonne. Jenseits dessen liegt ein energetisches Zentrum noch höherer Ordnung. Weiterlesen »

Sep 232016
 

Es gibt eine Reihe von astrologischen Faktoren, die noch tiefer erforscht werden können. Zurzeit steht der Mars auf dem Galaktischen Zentrum* (GZ) und der Jupiter auf dem Supergalaktischen Zentrum** (SGZ). Das scheint mir ein guter Anlass zu sein, sich tiefer mit diesen beiden astrologischen Faktoren zu beschäftigen.
Mein Sonderangebot besteht darin, Euch zur Bedeutung des GZ und SGZ in Eurem Horoskop zu beraten. Durch die Forschung der letzten Jahre steht da schon einiges Wissen zur Verfügung. Und da ich diese Faktoren noch tiefer erforschen möchte, würde ich Euch bei der Gelegenheit auch zu Euren persönlichen Erfahrungen befragen. Weiterlesen »

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen