Okt 132016
 

Die Galaxie M49 wurde am 19.2.1771 um 02:13:32 Weltzeit durch den französischen Astronomen Charles Messier in Paris in Frankreich entdeckt. Das Entdeckungshoroskop von M49 wurde durch die Astrologin Birgit Braun recherchiert. So wie die Sonne das Zentrum unseres Sonnensystems bildet, bildet das Galaktische Zentrum (GZ) das Zentrum unserer Galaxis und ist so betrachtet ein energetisches Zentrum höherer Ordnung als unsere Sonne. Jenseits dessen liegt ein energetisches Zentrum noch höherer Ordnung. Denn unsere Galaxis ist nur ein Teil des Virgo-Galaxienhaufens, einer Gruppe von mehr als 1.200 Galaxien. Die Mitte des Virgo-Galaxienhaufens wird als Super Galaktisches Zentrum (SGZ) bezeichnet. Die Galaxie M49 liegt in der Nähe des SGZ und scheint nach dem jetzigen Stand meiner Forschung vor allem ein transformativ wirkender astrologischer Faktor zu sein. Denn ich fand sie in dominanter Position im Horoskop einiger Alchemisten, bei dem Künstler Max Ernst, dem Mystiker Osho und dem Mathematiker Benoit Mandelbrot. Auch im Lebenswerk von Ernst, Osho und Mandelbrot spielt das Prinzip der Transformation eine herausragende Rolle.

m49-a

KURZDEUTUNG

AC-Schütze – Das Potential von M49 erkennt und fügt Zusammenhänge,
Jupiter in 2 – im sozialen Bereich, oder von „Substanzen“ verschiedener Art.
Nehmen wir einmal an, es geht um eine Substanz.
Steinbock in 2 – Dann wäre dies eine alte und/oder geordnete, z. B. kristalline Substanz,
Saturn in 8 – die im Sinne des Kristallinen ordnend auf das Geistige wirkt.
Krebs in 8 – Und das Geistige, um das es hier geht, wäre etwas Seelisches, Lebendiges,
Mond in 4 – das auf das eigene seelische Wesen zurück wirkt,
Widder in 4 – das seiner Natur nach Energie ist
Mars in 7 – und energetische Bilder gebiert,
Zwillinge in 7 – Bilder, die aus Informationen bestehen,
Merkur in 2 – die dann zu einer Substanz werden und schon in der ursprünglichen Substanz enthalten waren. Und dann schließt sich der Kreis und beginnt von vorne.

Es handelt sich im Potential von M49 um einen in sich geschlossenen Wandlungsvorgang von Haus 2, nach 8, nach 4, nach 7 und zurück nach Haus 2. Daran sind Erd-, Wasser-, Feuer- und Luftzeichen, also alle Elemente beteiligt. Zudem sind alle beteiligten Faktoren, also Jupiter, Saturn, Mond, Mars und Merkur durch Aspekte und Spiegelpunkte verbunden. Das Potential von M49 besteht also in der Fähigkeit, umfassende und komplexe Transformationsvorgänge zu erkennen und zu fügen. Wer würde da nicht an die Alchemie denken, an die laborantischen Verfahren zur Bildfindung von Max Ernst, an all die Transformationen durch die Osho das soziale Mandala seiner Schülerinnen und Schüler begleitet hat und last but not least an die erstaunlichen Verwandlungen der Mandelbrotmenge? Aber durch welche Verhaltens- und Ausdrucksformen bringt M49 all diese erstaunlichen Transformationen zuwege?

m49-b

Löwe in 9 – Ausgangspunkt des Verhaltens ist immer das Zeichen des Löwen, der hier Haus 9 beherrscht. Also ist auch für das Verhalten (wie für das Potential) die 9. Phase (analog Schütze und Jupiter) zuständig, nämlich das Erkennen und Fügen von Zusammenhängen.
Sonne in 3 – Die Herrscherin des Löwen ist die Sonne, also wird das Erkennen und Fügen von Zusammenhängen analog Haus 3 zum Weg, zur Bewegung und zum Werdegang.
Die Sonne steht auf 0°18’35’’ Fische – Dies bedeutet, dass sich das Erleben exakt am Übergang von der individuellen Inspiration (Wassermann) zur universellen Intuition (Fische) bewegt.
Wassermann in 3 – Freies, mehrdimensionales schöpferisches Denken
Uranus in 5 – ermöglicht die Überschreitung bisheriger Erlebnisgrenzen und schöpferische Innovationen.
Stier in 5, Venus in 2 – So kommt es zur Bewahrung bisheriger Werte durch entsprechende Innovationen. Wertkonservatives Handeln bedeutet hier – oder womöglich sogar immer? – innovatives Verhalten.
Fische in 3 – Intuitives, „mediales“ Denken
Neptun in 9 – führt zu intuitiven Einsichten und der Auflösung der Grenzen der bisherigen Anschauung.

Auffällig ist, dass Sonne, Uranus, MC und Neptun alle durch harmonische Aspekte, nämlich zwei Biquintile, sowie ein Quintil und ein Trigon verbunden sind. Verhalten, Inspiration, Bestimmung und Intuition sind also alle in harmonischer Resonanz.

Möge der Segen von M49 mit uns sein!

Wie immer uns Allen Alles Gute
Vincento

Astrologische Beratung

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen