Nov 182017
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

es gibt Neuigkeiten aus meiner astrologischen Forschung, neue Methodenkombinationen, die sich seit dem Frühjahr entwickelt haben, die nun in der astrologischen Beratung verwendet werden können.

Die Neptun/Pluto-Konjunktion von 1892

Die Konjunktionen von Neptun und Pluto bleiben jeweils ca. 500 Jahre gültig und beleuchten die Mentalitätsgeschichte der Menschheit. Wenn man die Neptun/Pluto-Konjunktion von 1892 mit dem individuellen Geburtshoroskop verrechnet, zeigt sich in ganz erstaunlicher Präzision, in welchem Verhältnis man zur kulturellen Entwicklung steht, welche Potentiale und Impulse man beiträgt, welche Berufung man in seiner Zeit hat usw. und all das lässt sich im Weiteren dann auch für eine 7-Jahresphase, ein Jahr oder einen Monat beschreiben.

Halbsummen-Horoskope

Anders als die Aspekte, die auf bestimmten geometrischen Beziehungen wie 60°, 90°, 120° usw. zwischen den Planeten beruhen, liegen die Halbsummen auf der mathematischen Mitte zwischen zwei astrologischen Faktoren. Niemand hat Aspekte zwischen allen Planeten. Aber in den Halbsummen hat jeder alle Konstellationen!

Das ist ungefähr so, wie wenn man in einem Korallenriff taucht, man erlebt eine enorme Vielfalt. Und in dieser Vielfalt finden sich Strukturen, die zeigen, wie welche Themen verknüpft sind, welche Inhalte ein Partner in uns aktiviert, was wir lieben, was Liebe für uns bedeutet, welche Berufung wir haben usw. Darüber hinaus kann man für jede Halbsumme ein spezielles Horoskop berechnen, um bestimmte Themen en Detail anzuschauen und zu sehen, wie sich diese Inhalte im Laufe der Zeit entwickeln und konkret darstellen.

Septare, Solare und Lunare von Personaren

Ganz ähnlich funktioniert eine Methodenkombination, mit der man sehen kann wie sich einzelne Faktoren wie die Sonne = Leben, Mond = Seelisches, Merkur = Denken, Venus = Ästhetik und Erotik, Mars = Tatkraft usw. in einer 7-Jahresphase, einem Jahr oder einem Monat entwickeln.

Galaktische Faktoren

Seit einigen Jahren haben die Astrologin Birgit Braun http://blog.starfish-astrologie.de/ und ich uns mit den galaktischen Faktoren im Horoskop beschäftigt. Birgit Braun hat dazu sehr wichtige Grundlagen, wie die Horoskope auf die Entdeckung der Galaxien M49 und M87 beigetragen. Ich habe Methoden entwickelt, mit denen man diese Faktoren in der astrologischen Beratung anwenden kann. Das galaktische Zentrum, sowie M49 und M49 im supergalaktischen Zentrum sind u. a. in spiritueller Hinsicht von großer Bedeutung. Also bot ich daran interessierten Menschen aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis, darunter auch drei Mystikern und spirituellen Lehrern an, meine Forschungsergebnisse anhand ihrer individuellen Horoskope zu testen. Ihr Feedback hat inzwischen immer wieder gezeigt, dass meine Deutungsmethoden für die galaktischen Faktoren sehr gut funktionieren.

Angebot

Es gibt einen roten Faden in meiner Arbeit, ich versuche immer heraus zu finden, wo die besten Entwicklungsmöglichkeiten liegen und nun gibt es also eine ganze Reihe von neuen Methoden, mit denen man das auch in ganz speziellen Themenbereichen tun kann. Wer die neuen Methoden testen möchte, erhält astrologische Beratungen mit diesen Methoden noch bis zum 17.12.2017 zu einem Sonderpreis.

Man kann mich werktags zwischen 14 und 19 Uhr anrufen, Beratungen mach ich auch noch später am Abend wenn gewünscht. Tel. 0049 (0) 761-6967248 oder man fragt per Email an unter changchub11@yahoo.de

Ich wünsche uns allen angenehmen kosmischen Rückenwind

und wie immer Alles Gute
Vincento

 18. November 2017  Veröffentlicht von um 17:57  Astrologie, Astrologische Angebote, Methoden, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  Kommentieren

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)