Jun 092019
 

Erinnert Euch. Warum seid Ihr eigentlich hier? Erinnert Ihr Euch? Vergessen? Erinnert Euch. Ihr müsst nur nach Innen gehen, das geht ganz leicht, denn es heißt ja Er-Innerung – und nicht etwa Er-Äußerung, nicht wahr? Wandert also ganz einfach nach Lust und Laune nach Innen.

Es geht um die Bewusstheit des Mondes. Warum ist das wichtig? Weil seit dem 6.11.2018 der Mond unsere besten evolutionären Chancen anzeigt. Und der Mond symbolisiert unser kindliches, weises, träumendes, emotionales Selbst – also das, was Psychologen als das Unterbewusstsein oder als das Es bezeichnen. Und genau dort liegen enorme Schätze, in unserem eigenen Inneren.

Weiterlesen »

 9. Juni 2019  Veröffentlicht von um 23:33  Allgemein, Astrologie, Metaastrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with: ,  2 Antworten »
Mai 312019
 

Liebe Leserinnen und Leser, im 3. metaastrologischen Brief geht es darum, Mal wieder zu träumen und um alchemistische Mondessenzen.

Wisst Ihr, was geschieht, wenn ein Universum endet und ein neues Universum beginnt? So etwas Ähnliches geschieht ja gerade, wenn auch in einem extrem verkleinerten Maßstab auf der Erde. Viele bisherige Konzepte und Strukturen unserer Zivilisation erweisen sich als unzeitgemäß und lösen sich auf. Andere scheinen immer noch gültig zu sein. Und es tauchen auch schon viele neue auf. Aber was geschieht, wenn ein ganzes Universum endet und danach ein neues Universum beginnt?

Weiterlesen »

 31. Mai 2019  Veröffentlicht von um 17:21  Allgemein, Angebote, Astrologie, Metaastrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with: ,  Keine Antworten »
Mai 242019
 

There are astrological constellations these days, which indicate, that we all should become more alive again. And that is true, logical and ecological! Because there are also astrological constellations, which say that our religious, political, scientific and financial establishments are in a very rotten state. As if these establishments consist mainly of zombie like people. And these people endanger the whole biosphere!

Weiterlesen »

 24. Mai 2019  Veröffentlicht von um 12:37  Allgemein, Astrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  Keine Antworten »
Mai 232019
 

Als ich, nachdem der Text fast fertig war, noch mal die Überschrift „Astrologie als Mittler zwischen individuellem und universellem Bewusstsein“ las, dachte ich: „Ach Du liebes bisschen! Da habe ich mir aber ein großes Thema ausgesucht. Hätte ich doch ein leichteres Thema gewählt. Wie z. B. das Geburtshoroskop von Micky Maus!“ Aber jetzt habe ich schon damit angefangen und möchte das weiterführen. Vielleicht braucht es mehrere Texte, um das Thema völlig auszuloten. Aus astrologischer Sicht kann jedenfalls tatsächlich über ein universelles und ein individuelles Bewusstsein gesprochen werden.

Weiterlesen »

 23. Mai 2019  Veröffentlicht von um 12:02  Allgemein, Astrologie, Metaastrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  2 Antworten »
Mai 172019
 

„Musste bei dem Bild an Dich denken“

schrieb mir ein Freund, als er mir das Bild schickte.

Ich schreibe Euch heute in eigener Sache. Das Bild kam vor zwei Tagen und ich habe das als bedeutungsvollen Zufall empfunden, als eine Synchronizität. Denn das Bild passt ganz exakt zu meinem inneren Zustand. Man kann auch Bilder astrologisch deuten, indem man den Tierkreis und die astrologischen Häuser darüber legt. Danach steht das Subjekt – also der Mann hier links im Bereich Wassermann, Fische, Widder und Stier, bzw. im Bereich des 11., 12., 1. und 2. Hauses. Er ist also mit dem Konkreten und auch mit dem Transzendenten verbunden. Und genau so fühle ich mich, mit dem Irdischen und auch mit dem Schöpferischen verbunden.

Weiterlesen »

Mai 162019
 

Es geht hier um die Chiron Phase 10 und um einen Mann, der am 12.5.2019 seinen 216. Geburtstag gehabt hätte. Einen Mann, der in seinem Fach bedeutende Forschungen betrieben und viele Entwicklungen ermöglicht hat, von denen die Menschheit immer noch profitiert. Der 12.5.2019 ist jetzt schon ein paar Tage her. Sorry – in meinem Horoskop sind vier Planeten rückläufig! Vielleicht bin ich deshalb der Aktualität fast immer hinterher. Aber dafür bin ich gründlich!

Dieser Mann, der kürzlich seinen 216. Geburtstag gehabt hätte, hat sich sehr individuell entwickelt. Er war innovativ UND wertkonservativ. Das ist typisch Chiron. Er verbindet im besten Fall das Alte UND das Neue und erschafft so Innovationen, die auch von konservativen Menschen angenommen werden. Es geht um einen sehr bedeutsamen „Evolutionsagenten“. Als „Evolutionsagenten“ bezeichne ich Menschen, die fruchtbare Entwicklungen ermöglicht haben und in deren Horoskop der Chiron eine prominente Position innehat. Hier haben wir sein Horoskop…

Weiterlesen »

Mai 072019
 

Am Montag den 6.5.2019 wurde um 5:26 morgens Herzogin Meghan und Prinz Harry in London ein kleiner Junge geboren, ein königliches Baby also, und er hat noch keinen Namen. Die Namenlosigkeit entspricht seinen astrologischen Konstellationen. Sie ist wie ein übergeordnetes Bild, das für sein ganzes Horoskop bezeichnend ist. Nennen wir ihn also vielleicht vorläufig erstmal „Prinz Namenlos“*1.

Weiterlesen »

 7. Mai 2019  Veröffentlicht von um 17:58  Allgemein, Astrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  6 Antworten »
Apr 282019
 

Liebe Freundinnen und Freunde,

hier kommt ein besonderes astrologisches Angebot:

Die zodiakale Radix – Erholung im kosmischen Raum

Man kann den Menschen astrologisch aus ganz verschiedenen Perspektiven betrachten. Und ich stoße durch meine Forschungsarbeit immer wieder Mal auf neue Perspektiven und Methoden. Wenn meine Beratungspraxis ein Restaurant wäre, dann wäre es ein Restaurant mit einer ziemlich umfangreichen Speisekarte und darauf findet Ihr heute ein ganz besonderes neues Gericht.

Weiterlesen »

Apr 282019
 

„Astrologisches zur Frühlingsmitte 2019“ beschreibt die Konstellationen des Moments, wenn die Sonne 15° Stier erreicht. Das wird erst am 5.5.2019 sein, aber die Konstellationen sind teilweise schon jetzt spürbar. 15° Stier gilt wie die 15° der anderen „fixen“ Zeichen Löwe, Skorpion und Wassermann als „kosmisches Tor“, das nach Dane Rudhyar einen Durchfluss besonders starker kosmischer Energien auf die Erde ermöglicht. Wolfgang Döbereiner fand, dass diese Punkte die Durchsetzung individueller Vorstellungen beschleunigen. Und wer wäre ich, diesen berühmten Kollegen zu widersprechen? 🙂

Weiterlesen »

Apr 142019
 

Die Verhaftung von Julian Assange am 11.4.2019 in London ist aus astrologischer Sicht ein Vorgang, der eine nachhaltige Wirkung auf das öffentliche Bewusstsein haben wird. Er stellt Werte und Rechte wie die Meinungs- und Informationsfreiheit in Frage. Was ist da aus astrologischer Sicht eigentlich vorgegangen?

Weiterlesen »

 14. April 2019  Veröffentlicht von um 16:50  Allgemein, Astrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  2 Antworten »

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen