SOMMERSONENWENDE 2022

Liebe Leserin, lieber Leser,

diesmal ist die Sommersonnenwende am 21.6. um 9:13:30 Weltzeit. Der Übergang der Sonne über 0° Krebs markiert den Einstieg in den seelischen Quadranten. Da geht es jetzt um das subjektive Erleben und da werden astrologisch drei Phasen unterschieden.

1. IMPRESSION – KREBS und MOND zeigen den Reichtum seelischer Empfindungen und Gefühle, was wir an Seelischem in uns finden und was wir an Seelischem im Außen fühlen.

2. EXPRESSION – LÖWE und SONNE tragen das dann in Gestalt unseres Ausdrucks und durch unser Verhalten nach draußen.

3. REFLEXION – JUNGFRAU und MERKUR ermöglichen uns, bewusst zu beobachten, was sich in unserer Innenwelt so tut, wie das in unserem Ausdruck auftaucht und in welchem Verhältnis unsere Subjektivität zu den real gegebenen Bedingungen steht.

Konkretes Beispiel:

1. Ich hatte Lust etwas zur Sommersonnenwende zu schreiben.

2. Ich fing an zu schreiben und gestaltete das so, dass ich zum Krebs auch noch die anderen seelischen Zeichen Löwe und Jungfrau dazu nehme, damit ein Zusammenhang entsteht.

3. Und jetzt überlege, ob das für Euch leicht zu lesen, interessant und klar genug ist – usw.

Soweit zum allgemeinen astrologischen Zusammenhang, jetzt zum aktuellen Horoskop. Wir befinden uns ja erst in der Einstiegsphase, wo die Sonne auf 0° Krebs neue seelische Muster auswirft, die uns dann in den kommen zwölf Monaten noch weiter begleiten werden.

Das sieht ziemlich energetisch aus, Mond, Jupiter, Chiron und Mars stehen alle im Widder. Die persischen und griechischen Astrologen haben vor 2.500 Jahren das Zeichen Widder und seinen Planeten mit dem Kriegsgott Ares, aber auch mit dem Prinzip Wachstum assoziiert.

Energie ist zunächst einmal einfach da und neutral. Destruktiv oder konstruktiv wird sie erst dadurch, dass wir sie zerstörerisch oder aufbauend handhaben. Jedenfalls gibt es Schwung für einen Neuanfang. Krebs und Widder gelten als „kardinal“, die öffnen Türen zu neuen Erfahrungsräumen.

Und wir haben Jupiter/Neptun, da tauchen intuitive Einsichten aus dem Unsichtbaren auf, das kann spirituelle Entwicklungen enorm befördern. Interessant ist auch der Merkur im Zwilling. Da kann man in der Kommunikation auf die Metaebene gehen und beobachten und darüber reden, wie man miteinander redet. Das eröffnet die Chance in der Kommunikation auf höhere Ebenen zu kommen. Da hat dann die Kommunikation ihren Wert in sich selbst und wandelt sich aus sich selbst zu neuen Stufen ihrer Selbst. Das ist eine alchemistische Konstellation.  

Ähnliches zeigt sich im Gemeinschafts- und Genussleben. Die Venus steht in einem ihrer eigenen Zeichen, nämlich im Stier und da steht auch der Mondknoten. Also liegt ein großes evolutionäres Potential darin, das Leben zu genießen, einfach um das Leben zu genießen. Und auch darin, mit anderen zusammen zu sein, einfach um mit anderen zusammen zu sein. Die Alchemie liegt in der Wertschätzung – darin, die Dinge um ihrer selbst willen zu tun.

Wertschätzung ermöglicht die Wandlung aller Dinge.

In diesem Sinne Allen Alles Gute

Vincento

2 Gedanken zu „SOMMERSONENWENDE 2022“

  1. Lieber Vincento,
    das sind mal guuute Neuigkeiten! Das passt auch zu meinem Traum vom 19. auf den 20. Juni, wo ich von einer Geburt geträumt habe – ohne irdische Empfängnis! – und mit großer Sicherheit nicht auf der Erde. Da kommt etwas wunderbar Neues auf uns zu und will geboren werden!
    Danke für diese erhebende Interpretation von Dir zu den kommenden Ereignissen aus der Sicht der Planeten….
    Herzlichst Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.