Mrz 182018
 

Derzeit läuft der Mars auf den Saturn zu. Je nachdem wie das individuelle Geburtshoroskop aussieht, können sich in dieser Zeit Mars und Saturn in ein und demselben Erfahrungsbereich manifestieren. So dass der Mars als Impuls, Energie und Antrieb auf den Saturn als Blockade oder Hemmung trifft. Das kann Spannungen und Konflikte bringen. Anstatt die Dinge „übers Knie zu brechen“ oder „mit dem Kopf durch die Wand zu wollen“, gilt es, sich feinfühlig und achtsam zu bewegen. Es ist wichtig, sensibel zu erspüren, wann es Zeit zum Handeln und wann es Zeit zum Innehalten ist. Die Konstellation kann anstrengend sein und läuft schon eine ganze Weile. Kann also sein, dass man ziemlich erschöpft ist und sich in Ruhe erholen sollte. Die Konstellation erreicht am 2.4.2018 ihren Höhepunkt, danach wird ihre Wirkung spürbar nachlassen.

Wie immer Alles Gute
Vincento

 18. März 2018  Veröffentlicht von um 17:47  Allgemein, Astrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with: ,  Kommentieren

  5 Antworten zu “Mars/Saturn – astrologische Notiz vom 18.3.2018”

  1. Dankeschön 🙂

  2. Lieber Vincento

    Deine Zeilen treffen den Nagel auf den Kopf. Jetzt ist mir klar warum ich nicht in die Gänge komme und das Gefühl habe mich im Kreis zu drehn. Zum Glück geht es nicht mehr so lange bis zum 2.4.2018

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Heidi

    • Liebe Heidi,

      danke für Deinen Kommentar, ja ab Anfang April lässt die Intensität der Konstellation wieder nach
      und es sind auch immer neutrale, förderliche und transzendente Kräfte wie Venus, Jupiter, Merkur,
      Uranus und Neptun am Werk. Herzliche Grüße – Vincento

  3. ja, danke vincento, das spüre ich ziemlich klar. bin öfters einfach erschöpft zwischen diesen beiden polen … noch gestern fragte ich mich was da los ist, wo vor einigen wochen mir alles so klar und vorwärtsbewegend war … fühlt sich wie gebremst – und etwas verloren, orientierungslos an … heute lese ich deinen beitrag …
    danke für die informationen, klarheit tritt ein und ich kann besser damit umgehen 🙂
    herzlichste grüße ♡
    katia

  4. Danke Katia,

    schön, dass Du mit dem Text etwas anfangen kannst.

    hier noch eine Ergänzung für alle Leserinnen und Leser:

    Ich schrieb über Mars/Saturn, um ein paar hilfreiche Tipps zu geben, wie man die schwierigen Seiten dieser Konstellation umschiffen kann. Manche haben meinen Text missverstanden und glauben, bis Anfang April würde nun alles immer schlimmer. Das ist natürlich falsch. Denn es sind auch immer neutrale, förderliche und transzendente Kräfte wie Venus, Jupiter, Merkur, Uranus und Neptun am Werk. Herzliche Grüße – Vincento

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen