Astrologisches über Korruption und Aufklärung

  • von

Liebe Leserinnen und Leser,

ein Freund hat mich gefragt, ob man in den astrologischen Konstellationen „Lüge“ und „Wahrheit“ erkennen kann. Schwer zu sagen, aber man kann astrologische Konstellationen für Korruption und Aufklärung beschreiben, die in unsrer Zeit eine Rolle spielen.

Wir haben seit Ende 2008 eine Konstellation, nämlich Pluto im Steinbock, die maximal desillusionierend wirkt und falsche Vorstellungen zerstört, eine „Aufklärungskonstellation“. Und da hatten wir seither eine ganze Reihe von Skandalen, die ich im Zusammenhang damit sehe, Bankencrash, Kindesmissbrauch in der Kirche, Griechenlandkrise usw., die uns hinsichtlich vieler unserer wirtschaftlichen, politischen, religiösen und anderer Institutionen desillusioniert haben. Und diese Konstellation ist immer noch aktiv und zwar bis Ende 2024.

Und seit 6.11.2018 haben wir eine Konstellation, die das aktuell dominierende System des Neoliberalismus als fragwürdig ausweist, nämlich den alten Mondknoten im Steinbock. Da sind die Mechanismen des Systems zu Automatismen geworden, die keine fortschrittliche Bewegung mehr ermöglichen. Aber gleichzeitig gibt schon seit 20.12.2017 eine extrem weitreichend wirksame und powervolle Konstellation, wonach man dieses überholte Machtsystem dennoch „auf Teufel komm raus“ – wenn auch vielleicht in verwandelter Form – erhalten will, nämlich Saturn im Steinbock.

Denn am 20.12.2017 lief der Saturn in sein eigenes Zeichen, den Steinbock und seither drehen sich diejenigen Kräfte, die auf der Erde bestimmend wirken, mehr denn je um ihre eigenen Interessen. Und in dem Zusammenhang gab es ab Ende 2019 zusätzliche Konstellationen, die bis Ende 2020 eine maximale Stärke des eigentlich schon überholten Systems anzeigen, nämlich eine maximale Konzentration von Himmelskörpern im Steinbock im Galaktischen Solar 2019/2020.

Also kann man aus astrologischer Sicht annehmen, dass auch derzeit vielleicht so etwas wie ein gigantischer Skandal abläuft. Denn der Pluto steht immer noch im Steinbock, und dann lief am 12. Januar 2020 der Saturn über den Pluto, und da dachte ich damals: „Jetzt wird es noch einmal so richtig gewaltig scheppern, wir kriegen einen Riesenskandal“.

Aber da habe ich mich geirrt. Denn der Saturn konnte als Herrscher des Steinbocks im eigenen Zeichen die aufklärerische Wirkung des Plutos unter dem Deckel halten. Der Saturn hatte in seinem eigenen Zeichen stehend mehr Power als der aufklärerische Pluto. Das hatte ich nicht bedacht. Es ist eben immer blöd, wenn man die astrologischen Konstellationen nicht bis zum Ende durchdenkt. Einige Tage später wurde dann jedenfalls von Christian Drosten weltweit der PCR-Test für Corona an den Start gebracht.

Zusätzlich hatten wir schon ab 23.9.2019 eine Konstellation für die Korruption des öffentlichen Bewusstseins in Verbindung mit weltweiter Spekulation und Betrug, also z. B. betrügerische Geschäfte und die Unterdrückung kritischer Stimmen, nämlich Saturn/Neptun, die bis 23.9.2020 gültig war.

Danach kamen dann hinsichtlich der Medien und des öffentlichen Diskurses Konstellationen für so etwas wie einen Krieg um das öffentliche Bewusstsein zur Wirkung, nämlich Mars Quadrat Saturn im Horoskop auf den Herbstanfang 2020. Herbstanfang ist meist so um den 22. September eines Jahres herum, wenn die Sonne in die Waage eintritt und das Horoskop auf den Moment zeigt an, was im öffentlichen Bewusstsein geschieht. Und Mars Quadrat Saturn ist eine Kampf- und Konflikt-Konstellation. Das heißt, wir haben jetzt noch bis Herbstanfang 2021 Konstellationen für Kämpfe und Konflikte im öffentlichen Bewusstsein.

Wir leben ja in einer Demokratie, nicht wahr? Und in einer Demokratie gibt es das Recht auf Meinungsfreiheit, jeder kann seine Meinung in Bild und Wort frei äußern. Aber seit einiger Zeit kann es Konsequenzen haben, wenn man nonkonformistische Meinungen publiziert. Da kann es geschehen dass man als „Aluhut, Verschwörungstheoretiker, Rechtsradikaler“ usw. beschimpft wird, da haben Leute ihren Job verloren, anderen wurde das Bankkonto gekündigt, oder Ihre Videos und/oder ihre YouTube Kanäle wurden gelöscht.

Aber am 17.12. 2020 ging die Blockadekonstellation Saturn im Steinbock jetzt endlich tschüssikowsky und die Aufklärungskonstellation Pluto im Steinbock bleibt noch bis Ende 2024 wirksam. Also wird Aufklärung ab jetzt für ca. 4 Jahre vermutlich etwas leichter möglich sein. 

Herzlichen Gruß

Vincento

„Chirons Hochzeit“ liefert seit 2013 kostenlos astrologische und künstlerische Beiträge. Wer meine Arbeit unterstützen mag, kann meine astrologischen Beratungen und meine Kunst weiter empfehlen, oder einen freiwilligen finanziellen Beitrag leisten.

KONTAKT

Vinzent Liebig

TEL: 0049 (0) 761-6967248

Email: changchub11@yahoo.de

BANKDATEN

Kontoinhaber: Vinzent Liebig

Kontonummer: 7190026           
BLZ: 68090000
Volksbank Freiburg
BIC: GENODE61FR1
IBAN: DE61 6809 0000 0007 1900 26

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.