Mrz 052019
 

Liebe Leserinnen und Leser,

am 6.3.2019 haben wir Neumond in den Fischen. Manche erleben Neumond als Chaos, als Wirrwarr oder „Leerheit“. Eine neue Orientierung entsteht. Als „Saatmoment“ bietet uns der Neumond die Chance, identisch mit uns selbst zu werden und uns auf die Strömung der Zeitqualität einzustimmen. Es lohnt sich, ehrlich mit sich selbst zu sein. Es entsteht ein neues Kraftfeld, das unser Erleben formt. Deshalb heißt es ja auch Neumond und nicht etwa Altmond! 🙂

Neumond bedeutet, dass Sonne und Mond sich am selben Ort im Tierkreis begegnen und ihre Kräfte sich durchdringen. Ein Sonne/Mond-Zyklus endet und ein neuer beginnt. Das bewusste Erleben (= Sonne) tritt in die Hintergründe des halb bewussten seelischen Erlebens (= Mond) ein. Daraus entstehen Emotionen und Imaginationen im seelischen und geistigen Erleben. Es kommt zu einem schöpferischen Impuls, die bisherigen Verhältnisse zwischen bewusstem und halb bewusstem Erleben werden umwandelt. Es entsteht ein neues Sonne/Mond-Kraftfeld, das unser seelisch/geistiges Erleben formt. Das folgende Horoskop bleibt bis zum nächsten Neumond am 5.4.2019 gültig.

Neumond in den Fischen
6.3.2019 um 17:04 Mitteleuropäischer Zeit

Nun zur Deutung des Neumonds in den Fischen 2019, technische Erklärungen finden sich mit Sternchen* versehen am Ende vom Text. Die Grundenergie drängt dazu, neue soziale Verhältnisse herbei zu führen.*1 Es gibt einen neuen Drang nach mehr Menschlichkeit, Freiheit, Gleichheit und Kreativität im Sozialen*2. Und es fließen heilerische und evolutionäre Pionierkräfte in die Verhältnisse ein.*3

Dabei dreht sich das „Bestimmende“ – gemeint sind staatliche Strukturen und traditionelle Institutionen – weiter betont ganz laaaaangsaaaaam und autistisch um sich selbst*4 und wir befinden uns hinsichtlich dieser hierarchisch übergeordneten Strukturen immer noch, nämlich seit dem Bankencrash von 2008 in einem Prozess der Desillusionierung.*5

Zugleich gibt es erfreulicherweise die Chance, weit über die Grenzen einzelner Kulturkreise hinaus zu Einsicht und Verständnis zu kommen. Wir können eine Meta-Anschauung gewinnen, die es uns erlaubt, unsere Anschauungen sehr bewusst zu reflektieren, mit anderen irdischen Ideenwelten in Beziehung zu setzen und überholte Konzepte hinter uns zu lassen.*6

All dies bildet den Hintergrund, vor dem der Neumond im März 2019 geschieht. Sonne und Mond begegnen sich beim Neptun in den Fischen. Neptun in den Fischen*7 symbolisiert eine spirituelle Krise, in der wir unsere Beziehung zum Leben transformieren müssen. Neptun in den Fischen bedeutet, dass die bisherigen Zugänge zum Transzendenten blockiert werden. Das Empfinden grenzenloser Weite tritt in den Hintergrund, das Erleben der Begrenztheit unserer Existenz wird dadurch umso deutlicher. Daraus entstehen Mangelbewusstsein, Gier, Eroberungsdrang, Aggression und Hass. In der Kosmologie des tibetischen Buddhismus werden diese Zustände durch die zwei untersten Daseinsbereiche, nämlich durch die Welt der hungrigen Geister und die Hölle dargestellt. Das sind nicht gerade sehr angenehme Orte. Aber wir können sie transformieren. Wir können das Grenzenlose in der Gestalt von Schönheit und Liebe aus uns selbst heraus erneut ins Leben gebären und dadurch über unser eigenes Leben hinaus zur Orientierung werden. Die Transformation geschieht aus unserem eigenen Wesen heraus. Ein einziges Lächeln kann einen ganzen Tag verwandeln.

In diesem Sinne
Habts Alle gut
Vincento

*1 Mars im Stier
*2 Uranus im Stier in Rezeption mit Venus im Wassermann
*3 Chiron im Widder
*4 Saturn im Steinbock
*5 Pluto im Steinbock
*6 Jupiter im Schützen
*7 Neptun in den Fischen transformiert sich aus sich selbst, durch sich selbst zu neuen Stufen seiner selbst. Die Wandlung beginnt mit dem Erleben existenzieller Begrenztheit und führt letztlich zur Wiedergeburt des Transzendenten aus dem eigenen Wesen.

 5. März 2019  Veröffentlicht von um 14:42  Allgemein, Astrologie, Metaastrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  Kommentieren

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen