Mrz 152019
 

Bevor wir mit den astrologischen Notizen zum Frühlingsanfang am 20.3.2019 beginnen, kurz eine allgemeine Bemerkung: Manche Inhalte bewegen uns jahrelang, weil sich manche Planeten sehr langsam bewegen. Und die sind dann natürlich auch jahrelang in jedem Horoskop enthalten und bestimmen die Zeitqualität. Und dann gibt es Momente, wo sich aus astrologischer Sicht neue Inhalte ergeben. Manchmal häufen sich solche Momente.

So ist kürzlich der Uranus in den Stier eingetreten. Das kann die Wandlungsprozesse im sozialen Bereich beschleunigen. Da dies am Tag des Fische-Neumonds geschah, werden sich diese Wandlungsprozesse zum Teil „im Untergrund“, also unbemerkt vollziehen und es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Wandlungsprozesse auch mit einer Wandlung der Beziehung zwischen dem Weiblichen und dem Männlichen einhergehen werden.

Kurz davor ist der Chiron endgültig in den Widder eingetreten. Das wird einen neuen Impuls im Verhältnis des Individuums zum kollektiven Bewusstsein erzeugen. Und da dies geschah, als die Sonne noch im Wassermann stand, wird das mit einer Emanzipation des Individuums von den Zwangsmustern im kollektiven Bewusstsein einhergehen.

Natürlich gibt es auch Konstellationen, die weiter schwierig bleiben. Mit Pluto im Steinbock werden wir viele unserer offiziellen Strukturen weiterhin als enttäuschend erleben. Und da Neptun weiter in den Fischen steht, sind wir weiter aufgefordert, oder sagen wir eingeladen, die Welt zu verwandeln und das Grenzenlose neu zu gebären, indem wir Liebe und Schönheit um ihrer Selbst willen ins Leben tragen.

Aber der Uranus und der Chiron bringen neue schöpferische Wandlungsimpulse mit sich. Und nun kommt der Frühlingsanfang, in dem diese beiden neuen Impulse, also Uranus im Stier und Chiron im Widder schon enthalten sind. Das sieht wirklich sehr spannend aus. Es gibt zum Frühlingsanfang übrigens ein astrologisches Sonderangebot Sonderangebot zum Frühlingsanfang

Der Frühlingsanfang, wenn die Sonne 0° Widder erreicht, gilt astrologisch als der Moment, wo die Sonne das ans Licht bringt, was nun aus dem Unsichtbaren heraus sichtbar werden kann. Mit der Sonne in den Fischen sind die Dinge verborgen, latent und nur atmosphärisch gegeben. Und mit dem Eintritt der Sonne in den Widder ergibt sich dann der Eintritt dieser bisher verborgenen Inhalte in die konkrete Manifestation.

Frühlingsanfang am 20.3.2019 um 22:58:10 Mitteleuropäischer Zeit

Der primäre Impuls:

Die technischen Erklärungen finden sich mit Sternchen* versehen am Ende vom Text. Der primäre Impuls setzt auf der sozialen Ebene an.*1 Und dort entwickelt sich eine Dynamik, die auf die Aufhebung bisheriger Unterschiede im Sozialen zielt. Das könnte sich z.B. auf die Aufhebung der Ungleichheiten zwischen Arm und Reich und/oder zwischen Frauen und Männern beziehen.*2 Es entstehen schöpferische, geistige Strömungen, die emanzipatorisch und befreiend auf die sozialen Zusammenhänge einwirken*3 und daraus kann sich eine immer stärker werdende Eigendynamik entwickeln.*4 Dies beinhaltet auch das zentrale Kraftmoment und die primäre Ausdrucksform der Zeitqualität und setzt das Individuum in ein neues Verhältnis zum kollektiven Bewusstsein und den überkommenen Machtstrukturen.*5 Es kann dabei auch zu ideologisch motivierter Aggression kommen, die sich aus chronischen Enttäuschungen speist. *6 Gleichzeitig ergeben sich hinsichtlich neuer sozialer Aktivitäten nachhaltig wirkende internationale Zusammenhänge und globale Beziehungen.

 

Zwischenbemerkung:

Astrologische Konstellationen bewegen sich wie Wellen, so dass deren Wirkungen schon erfahrbar werden, noch bevor diese Konstellationen mathematisch exakt geworden sind. So können wir z. B. in dem Attentat auf zwei Moscheen in Neuseeland am 15.3.2019 ein Beispiel für ideologisch motivierte Aggression sehen. Ebenfalls am 15.3.2019 fanden rund um den Globus Schulstreiks zur Rettung des Klimas statt – also neue soziale Aktivitäten in internationalen Zusammenhängen und verbunden mit globalen Beziehungen.

Die genannten sozialen Zusammenhänge internationaler und planetarischer Aktivitäten haben eine geistige Metaposition zur Grundlage, eine weltanschauliche Position, die unparteiisch jenseits über den weltanschaulichen Unterschieden steht und universelle Ideale anstrebt.*7 Dabei entstehen glückliche Kontakte und evolutionäre Impulse, die eine nachhaltige positive Wirkung haben können.*8 Last but not least entsteht dabei so etwas wie eine „pragmatische, planetarische Poesie“, in der sich ganz konkrete, emotionale, alltägliche Erfahrungen mit universellen Menschheitsidealen verbinden.*9

Die evolutionären Chancen:

Die evolutionären Chancen des Frühlingsanfangs 2019 liegen darin, dass „die Mondgöttin erwacht“ – mehr dazu unter https://www.vinzent-liebig-blog.de/mondgoettin/#more-4609 auf meinem Blog. Gemeint ist, dass die Impulse, die aus unserem magischen, natürlichen, kindlichen, seelischen, instinktiven, träumenden Selbst entstehen, nun ins Bewusstsein kommen – z.B. im globalen Schülerstreik und in vielen anderen Bereichen – und sich im Idealfall als angstlos, wahrhaftig und unangepasst erweisen.*10

Habts Alle gut und lebt nach Lust und Laune <3
Vincento

*1 Mars im Stier
*2 Venus im Wassermann
*3 Uranus im Stier
*4 Mars, Venus und Uranus bilden zusammen eine kreisförmige Struktur, in der sie sich gegenseitig bestärken und antreiben.
*5 Sonne/Chiron bewegt sich ganz im Sinne der unter *1 bis *4 beschriebenen Dynamik
*6 Mars Trigon Pluto – Mit Pluto im Steinbock werden wir viele unserer offiziellen Strukturen weiterhin als enttäuschend erleben.
*7 Venus im Wassermann vertritt universelle Menschheitsideale im Sextil zu Jupiter im Schützen, der einer geistigen Metaposition, einer reflektierten, unparteiischen Position gegenüber anderen Anschauungen entspricht.
*8 Jupiter Quincunx Mondknoten
*9 Mond Biquintil Venus entspricht beseelter Ästhetik und Liebe
*10 Mondknoten im Krebs, Mond in der Jungfrau, Merkur in den Fischen entsprechen einem evolutionären Impuls, bei dem das Seelische bewusst wird und sich angstlos, wahrhaftig und unangepasst bewegt.

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen