Nov 262018
 

Orcus in der Jungfrau ist eine astrologische Konstellation, die im August 2009 begann und uns noch mindestens bis 2036 begleiten wird. Sorry wegen der reißerischen Formulierung „Untergang oder Aufgang der Menschheit?“. Ich schreibe ja eigentlich lieber in einem dezenten Stil, aber das Thema liegt ja eh auf dem Tisch und dass wir nicht einfach so weitermachen können wie bisher, ist ohnehin klar.

Übrigens wird das mit dem Untergang der Menschheit
auch diesmal wieder nicht klappen!!!

Ich hoffe sehr, dass ich jetzt nicht zu viele von Euch enttäuscht habe! Aber ich habe halt die Intuition, dass wir als Menschheit die gegenwärtige Krise auf den innersten subtilen Ebenen, die uns z. B. im Tiefschlaf und in der Meditation zugänglich sind, bereits gelöst haben. Nur im Traumzustand wird noch diskutiert, ob die Menschheit vor ihrem Untergang oder Aufgang steht. Und im Wachzustand haben wir die Lösungen, die auf den innersten Ebenen schon angelegt wurden, jetzt halt noch zu manifestieren. Beweisen kann ich all das nicht, aber so ist das halt mit manchen Intuitionen. Kennt Ihr eigentlich die Definition weiblicher Intuition von dem Schriftsteller Robert Musil? „Ins Blaue schwätzen und ins Schwarze treffen!“ Also diese weibliche Unbefangenheit hätte ich auch gerne! Dann ginge die Schreiberei viel schneller!

Und was hat jetzt der Orcus in der Jungfrau mit all dem zu tun?

Orcus*1 symbolisiert die traumatischen Erfahrungen der Menschheit und auch das Potential zu deren Transformation. *Technische Informationen gibt es am Ende des Artikels. Das Zeichen der Jungfrau symbolisiert Bewusstheit und Wahrnehmung, Klärung und Reinigung, unsere realen Lebensbedingungen – z. B. unsere jeweilige ökologische und soziale Situation – sowie Krisen, Heilungs- und Neuanpassungsvorgänge.

So gesehen gehen wir als Menschheit mit Orcus in der Jungfrau schon durch eine kritische, ja vielleicht sogar traumatische Phase, die aber auch die Aussicht auf wirkliche Heilung und Transformation beinhaltet. Und die Thematik wird wohl noch mindestens bis Ende 2036 eine Rolle spielen. Eine Analyse aus astrologischer Sicht kann uns vielleicht etwas weiterhelfen.

Kurz zur Grundbedeutung des Orcus. Analog zu seiner mythologischen Bedeutung als Gott der Unterwelt, wie auch als die Unterwelt selbst, symbolisiert Orcus auch die ungelösten geistigen und seelischen Haltungen, die wir von unseren verstorbenen Vorfahren geerbt haben. Er steht also auch für den „kollektiven Schmerzkörper“, von dem der Mystiker Eckhart Tolle spricht. Unter spirituell orientierten Menschen hat sich in den Jahren seit der Entdeckung des Orcus in 2009 ein Mehr an Bewusstheit bezüglich dieser Themen entwickelt – das Zeichen der Jungfrau symbolisiert u. a. auch die Bewusstwerdung.

Die Entdeckung des Orcus 6. Septar

Das Horoskop zeigt die Bedeutung von Orcus in der Jungfrau*2. Mit Schütze in 12 und 1 geht es um eine „Fügung“, um eine Koordination oder Komposition, die mit Jupiter in 2 auf der sozialen Ebene stattfinden soll und die bei Schütze in 12 und 1 sowohl vom Unsichtbaren, wie vom Sichtbaren ausgeht. Vereinfacht gesagt, soll die Menschheit als ein sozialer Organismus zusammen kommen und im Sinne des Jupiters in ihrer Gestalt optimiert werden. Jupiter steht auf ca. 10° Wassermann, das ist nach dem Astrologen Wolfgang Döbereiner ein Punkt im Tierkreis der leidenschaftliche Kreativität und Liebe aktiviert, da kommt also ganz schön Schwung in die Situation.

Wird noch doller, kommt gleich, bitteschön:

Im 1. Haus steht Ende Schütze das Galaktische Zentrum (GZ). Mein Astroprogramm zeigt das GZ noch nicht an. GZ in Haus 1 bedeutet, wir haben einen Zustrom grenzenloser Bewusstheit, kosmischer Kreativität und gesteigerter Lebensenergie in den oben genannten „sozialen Organismus“. Das heißt, der Zustand der Menschheit wird seit August 2009 von galaktischen Energien „aufgebrezelt“ 🙂 manche nennen das auch „Schwingungserhöhung“. Und der Jupiter, der die Kräfte des GZ nach Haus 2 transportiert, steht direkt beim neuen Mondknoten. Das zeigt an, dass diese galaktischen Energien die evolutionären Kräfte auf der Erde unterstützen und mit ihnen verschmelzen. Und da haben wir ein wunderschönes Trigon vom Jupiter und dem Mondknoten zum MC – also steht all dies in einem harmonischen, unterstützenden Verhältnis zur Bestimmung der Menschheit, die sich bei MC Waage in Liebe, Schönheit, Bedeutung und Balance manifestieren soll.

Die Menschheit wird von galaktischen Energien „aufgebrezelt“!

Die Konstellationen des neuen Mondknoten zeigen auch immer an, welche Inhalte bewusst angegangen werden sollten, um den nächsten evolutionären Schritt zu ermöglichen. Und Haus 2, das ist hier ganz wichtig, symbolisiert das Gemeinschaftliche, das Soziale. Ich denke die Herleitung ist klar, unsere realen Lebensbedingungen im Sinne der Jungfrau sind vor allem auch unsere sozialen Bedingungen. Die Menschheit schafFt sich ihre Lebensbedingungen zunehmend selbst! Und da finden wir jetzt zwei Zeichen in Haus 2, die in einem deutlichen Spannungsverhältnis zueinander stehen:

Der Steinbock am Anfang von Haus 2 symbolisiert das Althergebrachte, kollektive Konzepte und deren Manifestation in der „Realität“, wie z. B. in Institutionen wissenschaftlicher, wirtschaftlicher, politischer, religiöser und sonstiger Art, die wie allgemein bekannt rund um den Globus von Männern beherrscht werden. Diese patriarchalen Strukturen sollten laut Saturn in Haus 9 in der Jungfrau durch eine Phase der Bewusstseinserweiterung gehen, sich selbst betrachten, erkennen, reinigen, klären und dann optimiert und neu an die heutige soziale Wirklichkeit angepasst – via Merkur als Herrscher von 9 in 2 – ins Gemeinschaftliche reintegriert werden. Die patriarchalen Strukturen müssen sich also selbst neu bestimmen, anstatt weiter im „Autismus der Mächtigen“ zu verharren, wie es der Philosoph Peter Sloterdijk es einmal formuliert hat. Sieht übrigens nach „Gesundschrumpfen“ aus. 🙂

Und dann haben wir noch den Wassermann in Haus 2. Er symbolisiert die genialen, schöpferischen und zukunftsorientierten Kräfte, die sich z. B. in visionären Konzepten, aber auch durch kreative Durchbrüche im wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen, künstlerischen, heilerischen und spirituellen Bereich usw. manifestieren. Das sind also die innovativen Menschen. Und da Uranus, der Herrscher des Wassermanns in den Fischen in Haus 3 steht, würden die Innovatoren idealerweise eine universelle Gemeinschaft und Kommunikation aufbauen und ganz neue Maßstäbe im Leben der Menschheit setzen. Und die technischen Mittel dafür sind ja schon alle da! Der Künstler Joseph Beuys würde vielleicht von einer „planetarischen Sozialskulptur“ sprechen. Und für die schöpferischen Menschen ist es wichtig, nicht nur immer von einer kosmischen emotionalen Betroffenheit in die nächste zu schwanken, sondern jetzt selbst im Irdischen bestimmend zu werden, und ihre schöpferische Begabung wirklich in das irdische Leben hinein zu tragen.

Das sind die evolutionären Aufgaben, die von den traditionellen und den zukunftsorientierten Leuten zu lösen sind. Und dann? Tja wir sind jetzt schon mittendrin. Die Menschheit wird jeden Tag mehr zu einem planetarischen Superorganismus. Und eines Tages … Menschheit in Einheit und Himmel auf Erden!!! Die Schweizer Mystikerin Annette Kaiser träumt davon und ich träume mit ihr.

Habt Mut!
In Liebe 
Vincento

 

Die Entdeckung des Orcus 6. Septar

Das 2. Haus, das astrologisch das Gemeinschaftliche oder Soziale symbolisiert, ist rappelvoll. Danach ist die Menschheit „eine ziemlich bunte Truppe“. Das wird schon, habts Alle gut!

*1 Orcus wurde am 16. Februar 2004 entdeckt. Ähnlich wie bei der Entdeckung des Plutos, am 18. Februar 1930, der unsere Fähigkeit zur Imagination symbolisiert – ohne die wir immer noch in Höhlen leben würden und zwar ohne Werkzeuge, Kleidung und Höhlenmalerei! – stand auch bei der astronomischen Entdeckung des Orcus die Sonne im Wassermann.

Wenn wir in die Symbolik des Zodiak schauen, dann ist das Zeichen des Wassermanns, das durch einen Menschen verbildlicht wird, der Wasser aus einer Vase gießt, ein Zeichen, das spezifische, nämlich schöpferische menschliche Qualitäten symbolisiert.

*2 Das abgebildete Horoskop ist das 6. Solar bzw. Septar auf die Entdeckung des Orcus. Es gilt bei Orcus in der Jungfrau und bei Orcus in Haus 6.

  6 Antworten zu “Orcus in der Jungfrau – Untergang oder Aufgang der Menschheit?”

  1. ..so süß und liebevoll geschrieben..

    Herzliches Dankeschön

  2. Wieder einmal vielen lieben Dank.

  3. vielen Dank und dir alles Liebe

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen