Jul 032013
 

729223main_728322main_messenger_orbit_image20130218_2_full_full_full

Merkur aus metaastrologischer Sicht

Die Oberfläche des Merkur in einer Falschfarben-Darstellung
Quelle: NASA/Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory/
Carnegie Institution of Washington

Der Merkur symbolisiert in der Astrologie unter anderem Information und Kommunikation. Lassen Sie mich also ein paar Informationen über die metaastrologischen Schlüsselbilder kommunizieren. Die entscheidende Idee zu den metaastrologischen Schlüsselbildern ist mir 1995 eingefallen. Alle metaastrologischen Schlüsselbilder beruhen auf Ereignishoroskopen, die auf die Entdeckung von neuen Planeten im Sonnensystem oder vergleichbare bedeutsame Momente in der Geschichte der astronomischen Forschung berechnet wurden. Aus diesen Horoskopen lassen sich allgemeingültige Anschauungen zur astrologischen Bedeutung der jeweiligen Himmelskörper entwickeln.

Die grundsätzliche Basis der Astrologie ist die Idee, dass geistig erkennbare Zusammenhänge zwischen den Konstellationen am Himmel und dem irdischen Geschehen bestehen. Ohne diese grundlegende Idee gibt es keine Astrologie. Also muss diese Idee dann natürlich auch bei der Entdeckung eines neuen Planeten und vergleichbaren Ereignisse in der astronomischen Forschung gelten. Auch bei solchen Ereignissen müssen dann entsprechende Konstellationen am Himmel stehen, aus denen man die astrologische Bedeutung des jeweils betroffenen Himmelskörpers für die Menschheit deuten kann.

zinnoberroter-merkur-echt-200

Die Briefmarke „Zinnoberroter Merkur“
Quelle: www.stampsx.com

Die Briefmarke zeigt den „Götterboten“ Merkur, dem in der Astrologie alles zugeordnet wird, was mit Kommunikation und Informationsvermittlung zu tun hat, also Postwesen, Telefon, Fernsehen, Radio, Zeitungen und das Internet und natürlich auch jedwede Form von Suche nach Informationen. In einer aufwändigen Recherche bei der DLR, der NASA und verschiedenen Sternwarten habe ich all die Informationen besorgt, um die metaastrologischen Schlüsselbilder der 1. Generation für alle in der Astrologie allgemein gebräuchlichen Himmelskörper berechnen zu können. Aus diesen metaastrologischen Schlüsselbildern der 1. Generation lassen sich durch Solare, Combin-Horoskope und Personare die metaastrologischen Schlüsselbilder der 2., 3. und 4. Generation ableiten. Inzwischen gibt es mehr als 200 metaastrologische Schlüsselbilder.

Sie finden auf diesem Blog, wenn Sie oben in der Menüzeile auf Astrologie und dann auf Metaastrologie klicken einige Texte dazu. Ich gebe darin die wertvollsten Hintergrundinformationen meiner astrologischen Forschung und Arbeit weiter, diesmal zum Merkur. Am 29.3.1974 erreichte die Weltraumsonde „Mariner 10“ den Planeten Merkur und näherte sich ihm exakt um 13:46:38 PDT auf kürzeste Distanz. Die Bodenstation der Mission von „Mariner 10“ zum Planeten Merkur war Pasadena in Kalifornien.

Merkur

Merkur 29.3.1974 um 13:46:38 PDT
berechnet auf Pasadena Kalifornien/USA
Quelle: NASA

Astrologisch symbolisiert der Merkur unsere körperliche und geistige Beweglichkeit, also vor allem auch den Intellekt. Und nach dem obigen Horoskop ist der Intellekt mit AC Löwe zunächst einmal eine vitale Kraft und mit Sonne in Haus 9 eine vitale Kraft mit der Fähigkeit, eine Anschauung (Haus 9) zu bilden und so zu Einsichten und Erkenntnissen zu kommen. Und jetzt kommt etwas ganz Wichtiges und vielleicht auch zunächst recht Überraschendes:

Denn mit den Fischen in Haus 9 bildet sich hier zunächst einmal eine intuitive (!) Anschauung, die sich mit Neptun in 5 auf das Leben und Erleben bezieht. Im Anfang ist der Intellekt also vitale Intuition. Und wenn wir uns bewusst machen, wie sich der Intellekt von Kindern entwickeln, dann liegt das glasklar auf der Hand. Am Anfang ist da einfach nur Neugier pur, ein sehr vitales (AC Löwe, Sonne in 9) und völlig frei dahin fließendes Erkenntnisvermögen (Fische in 9) das grenzenlos und lebendig ist (Neptun in 5).

Und erst im Weiteren bilden sich dann mit den geistigen Zeichen Skorpion und Schütze in Haus 5 daraus bestimmte und begrenzte geistige (Skorpion und Schütze) Ausdrucksformen (Haus 5). Via Pluto als erstem Herrscher von Haus 5 in Haus 3 ergeben sich geistige Konzepte und Modelle (Skorpion), die konkret dargestellt, vermittelt und kommuniziert werden (Pluto in 3). Und mit dem Jupiter als dem zweiten Herrscher von Haus 5 in Haus 8 werden im Geist (Haus 8) größere Zusammenhänge (Jupiter) zwischen den einzelnen geistigen Konzepten und Modellen hergestellt.

Ist das nicht eine ganz wundervolle Beschreibung des Intellekts? Und natürlich enthält dieses Horoskop auch noch eine Menge andere außerordentlich interessante Konstellationen. Bleiben Sie neugierig!

Mit freundlichen Grüßen an Ihren Mercurius!

Vincento

 3. Juli 2013  Veröffentlicht von um 20:52  Astrologie, Metaastrologie Tagged with: , , ,  Kommentieren

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen