Nov 092018
 

Die Mondin kehrt zurück! Das bedeutet: Aus astrologischer Sicht ist es am Besten, wenn wir nach Lust und Laune leben! Dann werden wir gesegnet sein und den ganzen Erdball segnen!

Liebe Freundinnen und Freunde,

selten habe ich mich so gefreut, Euch zu schreiben! Denn wir haben sehr ermutigende und erfreuliche Konstellationen! Der neue Mondknoten ist in das Zeichen Krebs gewechselt, am 6.11.2018. Und wir haben gleichzeitig ein exaktes Quincunx von Jupiter und Uranus! Wird alles auch noch auf Deutsch erklärt, entspannt Euch einfach und genießt den Text!

 

Mondknoten wechselt in den Krebs
6.11.2018 um 18:09:56 Weltzeit

So – jetzt geht’s los – der neue Mondknoten steht im Krebs, klar! Und der neue Mondknoten zeigt immer die Konstellationen mit den besten evolutionären Chancen an. Das Zeichen Krebs symbolisiert das Seelische, das Weibliche in Frau und Mann, das Traumleben, die ursprünglichen Rhythmen der Natur, das Triebleben und unseren subjektiven Resonanzboden für das Schöpferische im kosmischen Sinne!
Das Tierkreiszeichen Krebs wird durch den Mond regiert, und der Mond steht Anfang Skorpion und zwar via Pluto im Steinbock ganz allgemein und auch in den staatlichen Strukturen. Das bedeutet, das Weibliche – und Alles was sonst noch so zum Mond gehört – kommt zu mehr Macht!!! Der gütigen Galaxis sei Dank! Galaxis bedeutet übrigens „Milchstrasse“ – klingt ziemlich weiblich, gell? Und noch am selben Tag, also am 6.11.2018 zogen zum ersten Mal zwei indigene Frauen in den US-amerikanischen Kongress ein und dazu noch so viele Frauen, wie nie zuvor! Kennt Ihr den Spruch:

 

Der beste Mann für diesen Job ist vermutlich eine Frau!

 

Habt Ihr noch nicht gekannt? Ist doch immer schön, wenn man mal wieder ne Bildungslücke schließen kann, gell? Apropos Galaxis! – betreibt Ihr eigentlich auch kosmische Innenpolitik? Also ich ja schon. Kosmische Innenpolitik bedeutet für mich, ich frage mich immer wieder mal: „Was wäre das Beste für mich und den Rest des Universums?“ Und wenn dann eine Antwort auftaucht, die mir gültig scheint, weil sie sich so richtig, richtig gut anfühlt, dann beginne ich, diese Antwort umzusetzen! Und so habe ich im Rahmen meiner kosmischen Innenpolitik 2005 beschlossen, platonische Freundschaften mit Frauen zu kultivieren – und inzwischen sind darunter Frauen, die in den verschiedensten Bereichen arbeiten, z. B. als Mystikerin, Schamanin, Künstlerin, politische Aktivistin, Psychologin, Heilerin oder interstellare Muse. Und wisst Ihr was? Das war eine meiner besten Entscheidungen in diesem Leben, ich wurde so sehr inspiriert, bereichert und belohnt! DANKESCHÖN liebe Mondinnen!

 

Was wäre die beste Entscheidung für DICH und den Rest des Universums?

Sehr interessante und spannende Frage. Nur Mal so am Rande – wenn ich gegen mich selber gehe, habe ich üblicherweise nicht nur Stress mit mir Selbst, sondern sofort auch Stress mit dem Rest des Universums. Erlebst Du das auch so? Also bei mir ist es ja glücklicherweise so, dass ich mich immer an einige Wesen wenden kann, die sehr wohlwollend und weise sind und darin auch verlässlich und stabil – Jesus, Osho, Padmasambhava und so, gibt noch mehr, und die helfen mir, zurück in die Spur zu kommen. Sind auch weibliche Wesen darunter, will jetzt aber nicht zuviel aus dem kosmischen Nähkästchen plaudern.

Ich hoffe jedenfalls, Ihr habt auch ein paar gute kosmische Kontakte, das erleichtert nämlich die kosmische Innenpolitik ganz enorm und ungemein! Apropos wohlwollend – kürzlich wurde mir gesagt, meine Texte seien so angenehm wohlwollend geschrieben. Herzlichen Dank! SO SIND SIE AUCH GEMEINT! Und ich empfand dieses Feedback als sehr angenehm und wohlwollend. Um ganz offen mit Euch zu sein, liebe Leserinnen und Leser – ohne Eure freundlichen Feedbacks hätte ich längst aufgehört zu schreiben. Wenn Ihr also wollt, dass ich aufhöre zu schreiben, dann gebt mir WENIGER FEEDBACKS und wenn Ihr wollt, dass ich weiter schreibe, dann gebt mir MEHR FEEDBACKS. Eure Rückmeldungen machen wirklich einen riesigen Unterschied für mich.

So – und jetzt noch mehr zum Wechsel des neuen Mondknotens in den Krebs: Der Chiron, das Symbol für Heiler, Lehrer und alle Evolutionsagenten steht in den Fischen und im Trigon zum Mondknoten. Danach hat der Chiron derzeit immer noch sehr subtile, kosmische Qualitäten und beflügelt den Wechsel des Mondknotens harmonisch mit sehr hohen, spirituellen Energien. Der Mond steht im Spiegelpunkt zur Venus. Das bedeutet der Weg des Weiblichen zu mehr Macht wird von Aphrodite, der Göttin der Liebe und Schönheit begleitet. Jupiter steht im Trigon zum Mondknoten, also ist dieser kosmische Moment sehr verheißungsvoll und erfolgversprechend! Und es kommt noch viel besser! Jupiter steht im Quincunx zum Uranus! Das ist die Inspirationskonstellation schlechthin und zwar in einer Variante, die besonders nachhaltig wirken wird.

Wie ich schon schrieb: „selten habe ich mich so gefreut, Euch zu schreiben!“ Denn diese Konstellationen sehen wirklich gut und ermutigend aus. Und wisst Ihr eigentlich, welches Chakra vom Mond regiert wird? Das zweite! Das wird jetzt nicht näher erklärt 🙂 womöglich lesen ja hier auch Minderjährige mit! Der neue Mondknoten läuft noch bis zum Frühjahr 2020 durch den Krebs. Folgt einfach Euren Gefühlen und lebt nach Lust und Laune, dann liegt Ihr bis Frühjahr 2020 im Wesentlichen richtig – außer manchmal! Etwas Bewusstheit hat noch nie geschadet.:-) Jetzt Mal ganz in echt und ehrlich! Ich meine es wirklich gut mit uns Allen! Schließlich sitzen wir alle im selben Boot. Aber heute bin ich vielleicht etwas überschwänglich. Ich freue mich halt so!
Jedenfalls haben wir jetzt Alle die Chance, das Seelische, das Weibliche in Frau und Mann, das Traumleben, die ursprünglichen Rhythmen der Natur, das Triebleben und unseren subjektiven Resonanzboden für das Schöpferische im kosmischen Sinne wieder ganz neu zu entdecken! Ach Frau Mondin, bin ich froh!

Uns Allen Alles Gute
Vincento

So – und jetzt kommt noch etwas Werbung und dann das „Kleingedruckte“, das ja oft ganz besonders wichtig ist! 🙂

PS: Falls Ihr Euch auf dieser Reise mit alchemistisch hergestellten Essenzen unterstützen wollt – Mondessenzen aus Silber, Perle und Birnenblüten und noch viele andere wertvolle und wundervolle alchemistische Essenzen erhaltet Ihr bei allesgesunde.de.

PPS: Die oben dargestellten Qualitäten des Mondes werden uns in dem Maße zugänglich, wie wir uns ihnen bewusst zuwenden. Denn die Konstellationen des neuen Mondknotens manifestieren sich nicht automatisch, wie die des alten Mondknotens, sondern sie bedürfen unserer bewussten Aufmerksamkeit, um sich zu entfalten. Sonst bräuchte ich ja gar nicht darüber zu schreiben!

PPPS: Die nach meiner Ansicht wichtigste Erkenntnis zum Thema Mond lautet: Alle Wesen sind Mitschöpfer Ihres subjektiven Erlebens!

 9. November 2018  Veröffentlicht von um 21:14  Allgemein, Astrologie, Metaastrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with: , , , ,  Kommentieren

  6 Antworten zu “Die Mondin kehrt zurück! Gute astrologische Nachrichten!”

  1. Galaktisch, ich flute mein 2 Chakra mit Aufmerksamkeit und freue mich wie eine Göttin,.. jetzt schon…
    Danke dir ❣️☀️

  2. Lieber Vincent, vielen Dank für deinen wunderbar überschwänglichen Artikel, denn er strotzt geradezu vor Enthusiasmus und das ist genau das, was ich brauche, um die letzten Zweifel über die Richtigkeit eines Vorhabens auszuräumen, dass der Beginn einer Reihe grundlegender Veränderungen in meinem Leben sein wird. Es bestätigt mir, dass die Zeit reif ist und das entspricht meinem Bauchgefühl und ich liebe es, wenn beides so zusammen kommt.
    Judith

  3. Wie wundervoll Dein Beitrag heute lieber Vincent,
    so aufgeregt, voller Freude mit hüpfendem Herz
    und den großen Augen des kleinen Jungen, der genau weiss,
    dass etwas Tolles hinter der Tür wartet.
    Es leben die wahren Mondinnen und die,
    die sie erkennen und darüber schreiben :).

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen