Jan 072019
 

Hier eine astrologische Notiz zum Horoskop auf den Beginn des Jahres 2019. Es geht um eine kollektive Konstellation. Die im Weiteren folgenden Tipps könnt Ihr also gerne noch etwas an Eure jeweilige individuelle Situation anpassen, das wäre sogar sehr gut.

Sonne, Saturn, Pluto und alter Mondknoten stehen im Steinbock.

Das Dämlichste, was passieren kann – und die Gefahr, dass es passieren wird, ist groß – wäre dass man in kollektiver Uniformität und Angst verharrt und sich überarbeitet. Der Astrologe Wolfgang Döbereiner sagte einmal: „Die Angst ist in ihren Forderungen maßlos!“

Bei Sonne/Saturn will man sich an kollektiven Wertmaßstäben orientieren, seine Pflicht tun, und etwas leisten – „Was sollen denn die Nachbarn denken, oh Gott! Was ich nicht selbst getan habe, ist nicht getan! Immer muss man alles selber machen!“ – und wenn man erst einmal damit anfängt, klappt das mit dem freien, schöpferischen Denken und dem glücklichen Leben natürlich nicht mehr so besonders gut.

Denn wenn man dieser Haltung verharrt, bleiben so und so viele Inhalte seelisch unerlebt und unverarbeitet. Also lässt die Intuition nach. Irgendwann macht einem gar nichts mehr Freude und wenn man sich dann endlich Mal wieder eine Pause gönnt und das Tempo drosselt, steht soviel seelisch Unverarbeitetes im inneren Raum, dass man dazu neigt, gleich wieder in irgendwelche Aktivitäten zu flüchten. Hier kommt eine kleine poetische Medizin:

Amateurmystik

Jahrelang habe ich mich angestrengt
das Hier noch hierer,
das Jetzt noch jetzter
und das Sein noch seiner zu machen
Irgendwann war ich davon so erschöpft
dass der Groschen dennoch gefallen ist
Das war vor vielen Jahren und er fällt immer noch

 

Kurz und gut, wenn Ihr in 2019 etwas Gutes für Euch selbst und den Rest des Universums tun wollt, dann tut einfach das, was Euch wirklich Freude macht und sei es auch gar nichts. Im Notfall könnt Ihr ja immer behaupten, dass Ihr meditiert und dass man Euch auf gar keinen Fall stören soll. 🙂

Ich wünsche angenehmen kosmischen Rückenwind
Vincento

 7. Januar 2019  Veröffentlicht von um 15:51  Allgemein, Astrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with: ,  Kommentieren

  6 Antworten zu “Astrologische Notiz zu 2019”

  1. Danke, den Tipp werde ich mir zu Herzen nehmen.

  2. wie wahr Vincento
    – „einfach“ SEIN

    in Liebe

    m a r i a

  3. klingt mehr als wunderbar! danke!

 Schreibe eine Antwort

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen