Apr 052019
 

Neumond bedeutet, dass Sonne und Mond sich am selben Ort im Tierkreis begegnen und ihre Kräfte sich durchdringen. Das bewusste Erleben (= Sonne) tritt in die Hintergründe des halb bewussten seelischen Erlebens (= Mond) ein. Daraus entstehen Emotionen und Imaginationen im seelischen und geistigen Erleben, die eine neue Orientierung im Ganzen formen. Es kommt zu einem schöpferischen Impuls, die bisherigen Beziehungen zwischen bewusstem und halb bewusstem Erleben wandeln sich. Es entsteht ein neues Kraftfeld, das unser seelisch/geistiges Erleben formt.

Weiterlesen »

 5. April 2019  Veröffentlicht von um 16:40  Allgemein, Astrologie, Metaastrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  Keine Antworten »

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen