Mai 272014
 

 

Wer sind wir? Wenn wir morgens aufwachen taucht zunächst die Intuition „Ich bin“ auf und dann assoziiert sich „Ich bin“ mit unserem Bild von uns selbst z. B.: „Ich bin Mutter zweier Kinder, verheiratet… usw.“ Diese „Wiedergeburt in unser mentales Selbstbild“ geschieht bei fast jedem Aufwachen. Aber wir sind sehr viel mehr als unser Selbstbild beinhaltet. Wenn wir uns nur mit unserem mentalen Selbstbild identifizieren, ist das aus mystischer Sicht ein Irrtum. Denn aus mystischer Sicht existiert „Ich bin“ nicht nur im ganzen Universum, sondern sogar jenseits davon. Ein Sufi-Wort lautet: „Der Mensch ist ein Wesen, das von jenseits der Sterne kommt.“ In einem ähnlichen Sinn sagt Teilhard de Chardin: „Wir sind keine menschlichen Wesen, die spirituelle Erfahrungen machen. Sondern wir sind spirituelle Wesen, die menschliche Erfahrungen machen.“ Mystiker beschreiben das Transzendente, dessen einzigartige, individuelle Ausdrucksformen wir sind. Weiterlesen »

 27. Mai 2014  Veröffentlicht von um 16:06  Allgemein, Astrologie, Metaastrologie Tagged with: , , , ,  Keine Antworten »

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen