Aug 082016
 

Jupiter/Uranus – oder die „Gott sei Dank!-Konstellation“- wie sie in der Münchener Rhythmenlehre genannt wird, nimmt noch bis zum 12.8.2016 an Intensität zu. Diese Konstellation geht mit inspirierenden Begegnungen, glücklichen Synchronizitäten, erfolgreichen Innovationen, glücklichen Lösungen scheinbar unlösbarer Probleme, überraschenden Verbesserungen, schöpferischen Einfällen usw. einher.

Es handelt sich um eine „mundane“ oder allgemeine – also nicht um eine individuelle Konstellation. Sie ist einfach da, wie ein Regenbogen am Himmel – als eine 150° Verbindung, also als ein Quincunx – mit Jupiter in der Jungfrau und Uranus im Widder. Dabei liefert Uranus im Widder den schöpferischen, oder transzendenten, existenziellen Impuls und Jupiter in der Jungfrau sorgt für dessen Ausdehnung in den konkreten Lebensbedingungen. Wie sich so eine mundane Konstellation im individuellen Horoskop widerspiegelt hängt natürlich auch von den individuellen Konstellationen ab. Aber sie ist ein Lichtblick für uns alle. Denn selbst wenn wir die Konstellation nicht direkt in unserem eigenen Leben erfahren, so erfahren sie vielleicht doch einige unserer Freunde ganz direkt, was ja auch ein Grund zur Freude ist! Mitfreude fühlt sich einfach viel schöner an als Mitleid.

Können wir etwas dafür tun, dass sie wirksam wird? Ich glaube schon! Wir können uns dafür öffnen. Ein Künstler, dessen Namen ich leider nicht mehr weiß, malte einmal ein Bild mit dem schönen Titel: „Landeplatz für einen Engel“. Ich habe beschlossen, ein guter Landeplatz zu sein. Vielleicht habt Ihr ja auch eine schöne Idee dazu.

 

Wie immer – uns Allen Alles Gute!

Vincento

 

Jul 242015
 

Dzogchenmandala800

Selbsteinweihung bedeutet, dass ich Ihnen eine Methode zeige, mit der Sie den Kontakt zu Ihrem Hohen Selbst herstellen können. Es handelt sich um eine Einweihung, eine Initiation, also um einen „ersten Schritt“, und zwar in das Göttliche, das Transzendente, das innerhalb und außerhalb von Ihnen existiert. Sie machen diesen ersten Schritt tatsächlich selbst und ich assistiere Ihnen dabei. Wenn Sie das ein Mal gemacht habt, können Sie den Kontakt zu Ihrem Hohen Selbst danach jederzeit bewusst selbst wieder herstellen und sich mit seiner inspirierenden Wirklichkeit verbinden.

Das Hohe Selbst ist ein Aspekt der Ganzheit jedes Menschen.

Weiterlesen »

Durch die weitere Nutzung meiner Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen