Die seelische Großwetterlage und ein Sonderangebot

Liebe Leserinnen und Leser,

zunächst zum Sonderangebot: Bald tritt die Sonne in den Krebs ein, der vom Mond regiert wird. Der Mond symbolisiert das Seelische, das ursprüngliche und natürliche Fließen des Lebendigen, die Gefühle und Empfindungen und das persönliche Unterbewusstsein. Astrologische Beratungen zu allen Mond-Themen gibt es noch bis zum 21.7.2021 zu einem Sonderpreis. Bei Interesse schreibt mir eine Email an changchub11@yahoo.de

Nun zur seelischen Großwetterlage: Am 21.6.2021 ist Sommersonnenwende und die Sonne erreicht 0° Krebs. Das Horoskop auf diesen Moment zeigt die Dynamik des Seelischen, die allgemeine Strömung des Empfindens und Gefühls, also wenn man so will die „seelische Großwetterlage“ für uns Alle in den darauf folgenden zwölf Monaten.

SOMMERSONNENWENDE 2021

Der Grundimpuls liegt mit dem Mars im Löwen darin, dass sich das Seelische ausdehnen möchte. Es will aus der Enge heraus und sich neue Erlebnisräume erobern, es will einfach leben. Wobei sich mit einem Quadrat zwischen Uranus und Saturn im sozialen Leben Freiheit und staatliche Einschränkungen in einer harten Spannung befinden. Es gibt eine Blockade, eine Art Stau im gesellschaftlichen Leben, auf der Ebene also das exakte Gegenteil von Flow.

Aber das Tierkreiszeichen Krebs symbolisiert den Flow. Im Inneren das individuelle seelische Fühlen und Empfinden und im Äußeren z. B. fließende Gewässer wie Quellen und Flüsse. Und es liegt ganz einfach in der Natur dieses Zeichens, zu fließen. Also fließt das Wasser und landet in diesem Horoskop dann bei Mond im Skorpion in einem statischen Wasserzeichen.

Denn der Skorpion symbolisiert im Äußeren stehende Gewässer wie Teiche und Seen, und im Inneren die seelischen und geistigen Muster, die wir von unserer Vorfahren ererbt haben und die sich in unseren Glaubenssystemen, Überzeugungen und Lebensmustern abbilden. Als therapeutische Verfahren entsprechen dem die Familienaufstellungen, die sich ja auf diese Ebene beziehen, die gehören also auch zum Skorpion. Der Skorpion ist die kollektive seelische Ebene und damit maßgebend für die Mentalität. Also z. B. auch dafür, was in unserer Ahnenreihe oder Kultur im Allgemeinen für richtig und falsch, für möglich und unmöglich gehalten wurde und wird.

Mond im Skorpion heißt also, dass man mit der kollektiven seelischen Ebene in Berührung kommt. Und das wird vor allem dann zum Thema, wenn es auf dieser Ebene noch ungelöste Fragen gibt. Jetzt steht der Pluto als Herrscher des Skorpions seit Ende 2008 im Steinbock. Und damit geht es nicht mehr nur um die kollektive seelische Ebene, sondern um die Ebene des Bestimmenden. Denn der Steinbock symbolisiert die Staaten und andere bestimmende Organisationen, Banken, globale Unternehmen usw. Plutos Eintritt in den Steinbock fiel mit dem Bankencrash Ende 2008 zusammen, also mit einer enormen Desillusionierung. Pluto im Steinbock symbolisiert harte Enttäuschungen und diese Phase geht noch bis Ende 2024. Was gar nicht heißt, dass bis dahin nur noch schlimme Sachen passieren. Aber das eigentliche Problem hinter dem Bankencrash von 2008 ist eben immer noch nicht gelöst. Und das eigentliche Problem besteht darin, dass Gewinne privatisiert und Verluste sozialisiert werden. Und das gilt auch jetzt in der Corona-Krise.

Das Seelische bewegt sich vom Individuellen zum Kollektiven zum global Bestimmenden.

Schon blöd, nicht wahr? Es ist Sommer, die Sonne steht im Krebs, man ist im Flow und denkt sich: „Hach ja, mit dem Mond im Skorpion da passt ein stehendes Gewässer ganz gut. Ich geh heute an den Baggersee.“ Und dann liegt man in der Sonne am See, gerät aus Versehen ins Denken, sinniert so vor sich hin, die Vögel singen in den Bäumen, der Himmel ist blau und – PENG! -schon denkt man über die globale Finanzwirtschaft nach und bekommt das Gefühl, das irgendetwas ganz grundsätzlich nicht stimmt und das schöne Flowgefühl ist erstmal dahin.

Sollte man also das Ding mit dem Denken vielleicht besser gleich ganz bleiben lassen? Na ja, irgendwie hängt eben Alles zusammen und mit der Astrologie und auch auf anderen Wegen kann man versuchen heraus zu finden, wie genau. Und die Corona-Maßnahmen haben eben auch eine Wirkung auf unser seelisches Erleben.

Die Lösung liegt in Folgendem:

Meistens finden wir Enttäuschungen nicht besonders erfreulich. Aber das Anderthalbquadrat zwischen Pluto im Steinbock und Mondknoten im Zwilling weist darauf hin, dass es für die Weiterentwicklung unserer Situation durchaus sinnvoll sein kann, einfach weiter konsequent im Flow zu bleiben und auch dem Gefühl, das irgendetwas ganz grundsätzlich nicht stimmt,  einmal in Ruhe nach zu gehen und darüber nach zu denken. Sonst entsteht nur noch ein Stau im seelischen und geistigen Flow.

Und mit dem Mondknoten und dem rückläufigen Merkur im Zwilling helfen Achtsamkeit, Bewusstheit, Nachdenken und Kommunikation. Mir ist aufgefallen, dass seit Beginn der Corona-Krise die Wertschätzung und Dankbarkeit für aufmerksame Gespräche enorm zugenommen haben. Merkur im Zwilling symbolisiert Alchemie durch Kommunikation. Ich versuche dazu beizutragen und profitiere auch selbst sehr davon.

Und – Tadaaaaah! Es gibt jetzt eine neue alchemistische Essenz, die einem helfen kann, sich aus den kollektiven geistigen und seelischen Spannungen, die mit der Corona-Krise zusammen hängen, heraus zu lösen und zu sich selbst zurück zu kommen. Mehr dazu erfahrt Ihr hier https://www.vinzent-liebig-blog.de/sinn-und-glueck-und-die-massnahme-des-miraculix/ Ich erinnere noch einmal an das astrologische Sonderangebot mit Beratungen zu allen Mondthemen und wünsche

Alles Gute

Vincento

„Chirons Hochzeit“ liefert seit 2013 kostenlos und werbefrei astrologische und künstlerische Beiträge. Wer meine Arbeit unterstützen mag, kann meine astrologischen Beratungen und meine Kunst weiter empfehlen, oder auch einen freiwilligen finanziellen Beitrag leisten.

KONTAKT

Vinzent Liebig

TEL: 0049 (0) 761-6967248

Email: changchub11@yahoo.de

BANKDATEN

Kontoinhaber: Vinzent Liebig

Kontonummer: 7190026           
BLZ: 68090000
Volksbank Freiburg
BIC: GENODE61FR1
IBAN: DE61 6809 0000 0007 1900 26

4 Gedanken zu „Die seelische Großwetterlage und ein Sonderangebot“

  1. Lieber Vincent,
    Danke für diese Deutung, so ähnlich hätte ich es auch wahrgenommen.

    Darf ich dir noch was Persönliches mitteilen?
    Ich bin Aszendent Zwilling, der rückläufige Merkur betrifft mich also besonders. Doch so wie jetzt war es noch nie, da Merkur rückläufig ein Quadrat zu Neptun bildet.
    Alles neptunentsprechungen:
    Ich hatte eine Betrugstechnung von Lidl über 1500 Euro
    Mein facebookaccount wurde geknackt
    Heute komme ich nicht in mein laptopprofil
    Und ein Patient ist wieder aufgetaucht, der eine Valium Verschreibung wollte. Er hatte mit dem letzten Rezept betrogen und ich wollte eigentlich nichts mehr mit ihm zu tun haben.
    Was soll ich damit anfangen? Alles liegen und stehen lassen und nur noch mich fallen lassen?

    Da ich sowieso eine starke neptunbetonung habe und auch gerade noch neptun meinem Mond gegenübersteht, bin ich in einem sehr labilen Zustand.

    Wollte mal mit jemandem darüber reden. Habe sonst gar keinen Ansprechpartner in Berlin!

    Herzliche Grüße Christa

    1. Liebe Christa,

      das ist tatsächlich eine beeindruckende Serie von Merkur/Neptun-Entsprechungen. Nach den kollektiven Konstellationen wäre es sinnvoll, in die Metakommunikation zu gehen, also nach zu fragen, wie eine Kommunikation genau gemeint ist, Feedback zu erfragen, also z. B. zu fragen: „Ich habe das was Sie gesagt haben, so …. verstanden. Habe ich das richtig verstanden?“ Das entspricht dem Merkur in den Zwillingen, der ermöglicht in der Kommunikation auf eine Meta-Ebene zu gehen. Genaueres wäre in Deinem individuellen Chart zu sehen.

      Herzlichen Gruß
      Vincento

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.