Apr 302017
 

Liebe Leserinnen und Leser, heute vor 125 Jahren am 30. April 1892 war die letzte Konjunktion von Neptun und Pluto, eine Konstellation, die nur ungefähr alle 500 Jahre zustande kommt. Zeit für einen astrologischen Blick auf die Bedeutung dieser besonderen Konstellation, die bis heute nachwirkt und noch ca. 375 Jahre lang gültig bleiben wird. Neptun/Pluto bedeutet einerseits die Auflösung (Neptun) bisheriger Orientierungen und Glaubenssysteme (Pluto) und andererseits das Entstehen neuer Orientierungen und Glaubenssysteme im kollektiven Bewusstsein, bzw. kollektiven Unterbewussten. Es geht also um die irdische Ideen- und Mentalitätsgeschichte. Näheres dazu erfahren wir von unseren beiden außerirdischen Besuchern EA und ZA, die übrigens, wie inzwischen aus gut informierten kosmischen Kreisen zu erfahren war, Einar und Zawinul heißen.

Weiterlesen »