Sep 172017
 

Bundestagswahl 2017

Am 24.9.2017 um 18 Uhr in Berlin Mitte

Das Horoskop ist auf den Zeitpunkt wenn die Wahllokale schließen und Berlin-Mitte berechnet. Es gibt viele Aspekte – das sind die farbigen Linien in der Grafik – obwohl nur die allergenauesten abgebildet sind. Das deutet auf eine unübersichtliche Situation.

ZUR AUSGANGSLAGE

AC Wassermann, Uranus Spitze Haus 2, Halbquadrat Neptun in den Fischen in Haus 1, Jupiter Opposition Uranus, Mars Opposition Neptun, Jupiter Spitze 8 Quincunx Chiron in 1.

Uranus auf der Spitze von Haus 2 reicht für eine Transformation der gesellschaftlichen Verhältnisse, aber durch das Halbquadrat zum Neptun besteht eine Lähmung, eine Tendenz, erst gar nicht handeln zu wollen. Das deutet auf einen deutlichen Sieg der Nichtwähler. Dennoch kann es mit Jupiter/Uranus zu einer überraschenden und glücklichen Wende kommen. Aber mit Mars/Neptun gibt es noch eine zweite Konstellation, die auf eine Handlungslähmung deutet und mit Jupiter/Chiron muss man sogar noch selbständig denken und wer tut das schon gerne – Sie vielleicht? Falls ja, haben Sie meinen Segen. 🙂

DIE SCHLECHTESTETMÖGLICHE WAHL

Alter Mondknoten in Haus 12, Steinbock in Haus 12, Saturn in Haus 10

Das bedeutet, dass die „untergegangenen Väter“ bestimmend werden, wenn man nicht handelt. Haus 12 handelt nicht und die Tendenz, nicht zu handeln ist ja schon in der Ausgangslage gegeben. Stellen Sie sich vor, Sie wären hellsichtig und würden in einen Ozeandampfer runter tauchen, der vor vielen Jahren untergegangen ist. Und dann sehen Sie all die Geister derer, die damals mit dem Dampfer untergegangen sind und da seit vielen Jahren immer noch orientierungslos herum irren und erfahren, dass ausgerechnet diese Geister jetzt die Bundestagswahl 2017 gewinnen wollen. Kurz – wer nicht wählt, verhilft geistigen Zombies zur Macht.

DIE BESTMÖGLICHE WAHL

Neuer Mondknoten in Haus 6, Krebs in Haus 6, Mond in Haus 8

Die bestmögliche Wahl besteht darin, ganz bewusst (Haus 6) einfach die Partei zu wählen, die einem am Besten gefällt. Es darf ruhig vielfältig und bunt werden. Das sorgt dafür, dass das Volk (Mond) an die Macht (Haus 8) kommt und die Mächtigen merken, dass sie immer noch in einer Demokratie – was ja die „Macht des Volkes“ bedeutet – leben.

In diesem Sinne Alles Gute
Vincento

 17. September 2017  Veröffentlicht von um 22:51  Allgemein, Astrologie, Rundbriefe, Notizen und Essays Tagged with:  Keine Antworten »