Jul 272017
 

„Eigentlich“ – so heißt es – „sind Männer ja nicht SO sentimental“. Und ich finde es ja selber auch etwas peinlich. Aber was soll ich machen? Meistens schaue ich mir sehr gerne Krimis an und spiele dabei Karten. Oder ich schau mir Videos über Spiritualität, Kunst, Geometrie, Hirnforschung, Mythologie usw. an. Neuerdings häng ich auch oft auf Facebook ab. Was man halt so macht, um sich zu erholen oder um sich zu inspirieren. Aber manchmal hilft nur noch Balsam fürs Sentimentalitäts-Chakra – das ist mir etwas peinlich – aber ich steh dazu.  🙂

INGA LINDSTRÖM

So, hier haben ein Horoskop – wenn ich die Geburtszeit nicht kenne, verwende ich 0° Widder als AC und die Zeichen als Häuser, also Widder = Haus 1, Stier = Haus 2 usw. Dabei zeigen dann der Widder und Mars den Grundimpuls, also das Potential an, Krebs und Mond das Seelische, Waage und Venus die Bedeutung und Steinbock und Saturn die Bestimmung usw.

Mit dem Mars im Skorpion geht es um verbindliche Partnerschaften – egal ob privater oder anderer Art, auch um Erbschaften und Erblasten in jeder Hinsicht, um Konzepte, Glaubenssysteme, Opfer, Macht, Verstrickungen, Zwänge usw., um all das, was auch in Familienaufstellungen bearbeitet wird. Das ist der Anfang, die Ausgangslage. Und das sieht jetzt erstmal gar nicht so lustig aus, denn der Saturn steht auch im Skorpion, was mit Ohnmacht-Gefühlen einhergehen kann. Karma – da karma nix mache! Und Mars und Saturn haben einen Spiegelpunktsaspekt, das deutet auf harte, existenzielle Konflikte. Und dann ist all das auch noch sehr machtvoll, denn der Pluto steht im Löwen. Das heißt all das wirkt unmittelbar in das Leben und in die Gegenwart hinein und droht, das Leben zu ersticken.

„Die unerlösten Geister der Vergangenheit trinken das Blut der Lebendigen.“

Bißchen dramatisch meine Formulierung, aber wer weiß, was ein systemischer Konflikt ist, weiß auch, was ich damit meine. Jetzt ist der Pluto Teil einer Gruppe von mehreren Aspekte: Mit Pluto/Chiron geht es um Gruppenkommunikation oder systemische Kommunikation. Laut Jupiter/Chiron muss man sich an seiner eigenen Erfahrung orientieren und freiwillig denken ist ein Muss! Lösungen von der Stange reichen hier nicht. Der neue Mondknoten sagt uns, dass hier die evolutionären Möglichkeiten liegen. Und da Saturn, der Chiron und Mondknoten beherrscht, im Skorpion steht, bietet dies die Aussicht auf eine neue systemische Ordnung.

„Aber das Leben bietet uns immer wieder eine neue Chance!“

Denn vorher passiert noch etwas ganz Anderes! Denn der Pluto im Löwen kann sich ja nur so bewegen, wie die Sonne das erlaubt, weil die den Löwen beherrscht. Und die Sonne steht im Wassermann! Also passiert etwas Unvorhergesehenes, Überraschendes, ein Beinah-Unfall, oder sonst irgendein Zufall. Jedenfalls tendiert hier das Lebendige bei Sonne im Wassermann in Richtung freier und individueller Entfaltung. Und da nun die Sonne in Konjunktion mit der Venus steht, kommt es zu einer unvorhergesehenen Begegnung. Uranus steht im Krebs, also beginnt sich das Seelische von dem konflikthaften Systemischen zu befreien und öffnet sich für die Begegnung, denn der Mond steht in der Waage – Geigenklänge, Tränen der Rührung, Friede, Freude, Freiheit und Glück, tataaaaaah! Und fertig.

Und wenn man will, dann schaut man sich gleich noch eine Folge an, es gibt Dutzende. Und die laufen alle nach dem oben beschriebenen Muster ab. Mit jeder Menge Variationen. Ich schwör es Euch! Schaut Euch einfach mal 10 bis 20 Folgen an. Dann werdet Ihr das selber sehen! Kleiner Tipp für die Rätselfreunde unter Euch – es passiert meistens in Schweden und Erleichterung ist garantiert – aaaaah was für ein Super Balsam fürs Sentimentalitäts-Chakra. Ich wüsste zu gerne, ob jemand von Euch schon jetzt die Lösung weiß!

Und überhaupt – schreibt mir, wenn Ihr mögt. Ich freu mich immer über Eure Post! Wenn nicht ein paar von Euch mir immer mal geschrieben hätten – vielen Dank! –  dann hätte ich den Blog wohl schon längst aufgegeben – echt!

Alles Gute
Vincento

Und hier findet Ihr die Lösung:

Das Pseudonym der Horoskopeignerin ist Inga Lindström, mehr findet Ihr im Internet.

 Leave a Reply

(required)

(required)